Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Märchenhaft augenzwinkernd
Nachrichten Kultur Märchenhaft augenzwinkernd
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 25.08.2018
Von Sabine Tholund
Britta Hansen, Preisträgerin Landesschau, im Brunswiker Pavillon.  BBK Quelle: Marco Ehrhardt
Anzeige
Kiel

 Die gebürtige Flensburgerin ist eine Geschichtenerzählerin. In ihrer Kunst verbinden sich Humor mit Tief- und Hintersinn. Unverwechselbar ist ihre Handschrift, mit der sie mythologische Gestalten in den Kontext von Alltagssituationen stellt, ihre scheinbar flüchtig modellierten Szenarien und gezeichneten Zitate von Cranach, Dürer oder Ingres entziehen sich jeder Eindeutigkeit.

Karikatur liegt ihr auch

„Ich möchte diese Figuren erhalten und freue mich, wenn etwas Neues daraus entsteht“, so die Künstlerin. Karikatur kann sie auch. In Kreuzfahrt (2014) etwa hockt ein Kerl mit Gockelkopf und Kreuzworträtsel im Pool vor einer nackten Hühnerköpfigen, die ihren feisten, rot verschmorten Körper einer imaginären Sonne präsentiert.

Anzeige

Studium der Malerei und Grafik

„Eigentlich bin ich gar keine Keramikerin“, räumt Hansen mit Blick auf die ausschließlich keramischen Exponate beinahe entschuldigend ein. Neben Kunstgeschichte und Romanistik an der Christian- Albrechts-Universität hat sie Malerei und Grafik an der Muthesius Kunsthochschule studiert, Ekkehard Thieme und Harald Duwe waren ihre Lehrer. Ihr Mann, der Bildhauer Ben Siebenrock, im Mai diesen Jahres nach langer Krankheit verstorben, hat sie zur Keramik geführt. „Ben meinte, ich sollte mal etwas mit ordentlichem Material machen“, sagt sie und lächelt.

Fortuna bevorzugt

Das Augenzwinkernde, oft Doppelbödige seiner Kunst ist auch in ihrer Arbeit zuhause. Die Gestalt der Fortuna gehört zu Hansens bevorzugtem Bildpersonal, genauso wie Aktaeon, der Mann mit dem Hirschgeweih. Oder Adam und Eva, die sich in der Grotte (2003) im heimeligen Rotlicht räkeln.

Brunswiker Pavillon, Brunswiker Str. 13. Eröffnung am Montag, 19 Uhr. Bis 23. September. Di-Do 10-17, Fr-So 11-16 Uhr.