Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Corona: Geschichten als Gegenprogramm
Nachrichten Kultur Corona: Geschichten als Gegenprogramm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:09 17.03.2020
Von Ruth Bender
Benjamin Vohs von Liesegang mit seinem Vorlesefavoriten. Quelle: Marco Ehrhardt
Kiel

„Ich möchte all dem beim Lesen gern entkommen“, sagt Sonja Harder (Buchhandlung Almuth Schmidt). Mit dem neuen Roman Vorleben von Georg M. Oswald...

Keine Kultur, keine Tickets, schwierige Situation für Anbieter: Die Kieler Konzertkasse Streiber ist bereits der Anordnung gefolgt, abgesehen von der Grundversorgung in Lebensmittelgeschäften oder Apotheken die Läden dicht zu machen. Was müssen Kunden jetzt beachten? KN-online hat nachgefragt.

Christian Strehk 17.03.2020
Buchhandel und Corona - Zeit zum Lesen

„Zeit zum Lesen“ mailt ein Kinderbuchverlag die jüngsten Neuerscheinungen durchs Land; und das sollte man wohl meinen in diesen Tagen, wo weder Kino noch Theater, Konzertsaal oder Restaurant Zerstreuung bieten. In den Kieler Buchhandlungen aber scheint es so ruhig wie überall in diesen Tagen.

Ruth Bender 17.03.2020

Das Kieler Theater Die Komödianten macht beherzt den Anfang und hat für kulturarme Corona-Krisenzeiten einen "Theater-Notdienst für Schleswig-Holstein und die Welt" eingerichtet: „Das Fräulein stand am Meere...“ trägt Markus Dentler via Internet Heinrich Heine vor. Weitere Beiträge sollen folgen.

Konrad Bockemühl 17.03.2020