Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Abwechslungsreichtum auf hohem Niveau
Nachrichten Kultur Abwechslungsreichtum auf hohem Niveau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:49 28.09.2019
Von Oliver Stenzel
Kit Armstrong kommt im Duo mit der Geigerin Franziska Hölscher mal wieder nach Kiel. Quelle: Opus 3
Kiel

Dirigiert von seinem langjährigen Leiter Matthias Janz und begleitet von dem auf Originalklang spezialisierten Hamburger Ensemble Schirokko, lässt das Programm mit einer reizvollen Mischung von Vokalwerken Mozarts, Johann Sebastian Bachs Motette "Singet dem Herrn ein neues Lied. BWV 225" und Luigi Boccherinis Sinfonie D-Dur G 521 einen festlichen Reihen-Auftakt erwarten.

Kammermusik, prominent besetzt

„Zum Reiz der Mozart-Konzerte tragen wesentlich ihr Abwechslungsreichtum und prominente Besetzungen bei“, sagt Selke Harten-Strehk, die Vorsitzende der Musikfreunde. Beide Faktoren kommen am 22. Oktober zum Tragen, wenn das international bekannte und vielfach ausgezeichnete Minguet Quartett Kammermusik von Mozart, Robert Schumann und Felix Mendelssohn Bartholdy kombiniert. Dass die vier Musiker auf dem Label CPO gerade an einer Gesamteinspielung von Mendelssohns Streichquartetten arbeiten, spricht in diesem Zusammenhang für sich.

Doppeltes Debüt im 4. Mozart-Konzet

„Wir freuen uns, dass wir unseren Gästen beim 4. Mozart-Konzert ein doppeltes Debüt präsentieren können“, sagt Harten-Strehk in Vorfreude auf den 4. Februar des kommenden Jahres. Den dann wird nicht nur mit Alison Balls die Solo-Hornistin der Kieler Philharmoniker in Mozarts 2. Hornkonzert zu erleben sein, sondern erstmals auch Kiels neuer Generalmusikdirektor Benjamin Reiners am Pult. Mit einem herausragenden Duo klingt die Saison der Mozart-Konzerte am 16. Juni aus: Die Violinistin Franziska Hölscher und der in Kiel als ehemaliger „Artist in Residence“ bestens bekannte Pianist Kit Armstrong spielen dann Kammermusik von Mozart, Biber und Couperin.

Eine Beethoven-Woche im Mai 2020

2020 jährt sich der Geburtstag Ludwig van Beethovens zum 250. Mal. Die Musikfreunde würdigen dieses Jubiläum im Mai mit einer ganzen Beethoven-Woche, zu der so renommierte Gäste wie das Kuss Quartett kommen – und in die sie die verschiedenen Konzertreihen des Vereins homogen einbinden. So wird Kiels neuer 2. Kapellmeister Sergi Roca im 5. Mozart-Konzert unter anderem Beethovens Achte dirigieren, und der Pianist Till Hoffmann, 1. Preisträger des internationalen Klavierwettbewerbs „Ton und Erklärung“, widmet sich im Rahmen der Reihe „Klassisch beflügelt“ ganz dem Sonatensschaffen des Meisters.

Mit seinem Kollegen Eric Lu wird die Reihe im kommenden Oktober eröffnet. Der 1. Preisträger des internationalen Klavierwettbewerbs Leeds 2019 wird dann unter anderem Schumanns "Geistervariationen" und Frédéric Chopins "24 Préludes" musizieren.

Mehr über Kultur aus der Region lesen Sie hier auf www.kn-online.de/kultur

Ulrich Noethen spricht leise und konzentriert. Der 59-Jährige gehört zu jener Spezies von Schauspielern, die über ihre Rolle hinausdenken. Mit Stefan Stosch sprach Noethen über seinen aktuellen Film „Deutschstunde“, pervertiertes Pflichtbewusstsein und historische Figuren, die einen quälen.

28.09.2019

Die Neunziger-Girlgroup Tic Tac Toe steht offenbar kurz vor einem Comeback. Inzwischen treten viele ehemalige Kult-Acts wieder auf Neunzigerpartys auf. Doch was machen die anderen? Unsere Liste bringt Licht ins Dunkel.

22.01.2020

Spider-Man-Fans hatten schon alle Hoffnung aufgegeben: Nach dem Streit zwischen Sony und Marvel standen die Spider-Man-Filme um Tom Holland vor dem Aus. Jetzt folgt die überraschende Wendung: Offenbar haben sich beide Konzerne geeinigt.

27.09.2019