Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Tenor Klaus Florian Vogt lehrt Gesang
Nachrichten Kultur

Musikhochschule Lübeck: Tenorstar Klaus Florian Vogt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:06 04.05.2021
Von Christian Strehk
Opernsänger Klaus Florian Vogt
Opernsänger Klaus Florian Vogt Quelle: Christian Charisius
Anzeige
Lübeck

Die Ernennung sei für ihn eine große Ehre, da er mit der Musikhochschule Lübeck eng verbunden sei, sagte Vogt. Hier habe seine Gesangskarriere ihren Ursprung genommen. Vogt ist einer der großen Wagner-Tenöre der Gegenwart. Seine Paradepartien sind der Lohengrin und der Stolzing. Beide hat er maßstabsetzend unter anderem bei den Bayreuther Festspielen gesungen.

Strahlkraft für die Gesangsabteilung der Musikhochschule

Hochschulpräsident Rico Gubler würdigte Vogt als wertvolle Bereicherung für die Hochschule und für die internationale Ausstrahlung ihrer Gesangsabteilung. Er wird Vogt die Ernennungsurkunde am 7. Mai im Rahmen des Brahms-Festivals überreichen.

Horn plus Stimme: Wie Vogts Karriere begann

Der aus Norddeutschland stammende Sänger, 1970 geboren in Heide/Holstein, hatte seine musikalische Karriere als Hornist im Philharmonischen Staatsorchester Hamburg begonnen, bevor er 1994 parallel dazu an der Musikhochschule Lübeck ein Gesangsstudium aufnahm. Als Praktikant spielte er einst in Reihen der Kieler Philharmoniker und sang zu Beginn seiner Karriere im Ensemble des Landestheaters Schleswig-Holstein.