Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Probe im idyllischen Garten
Nachrichten Kultur Probe im idyllischen Garten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 08.07.2014
Von Veronika Sawicki
Paula Romero (21) drückt durch das Spiel mit ihrer Viola Emotionen aus. Quelle: Veronika Sawicki
Anzeige
Rendsburg

Die Musiker proben verteilt auf dem Gelände zunächst in kleineren Gruppen, gestaffelt nach einzelnen Instrumenten. Alles ist vertreten: Streicher, Blech- und Holzbläser sowie Schlagzeuger und zwei Harfen. Dozenten, die entweder selbst in einem Orchester spielen oder an Musikschulen unterrichten, begleiten sie.

Eine von den am Sonntag angereisten Musikern ist Paula Romero aus Spanien. Sie spielt seit ihrem achten Lebensjahr Bratsche, die auch „Viola“ heißt. Die 21-Jährige kann durch das Spiel Emotionen bei Zuhörern auslösen und ihre eigenen vermitteln. „Es ist meine Art mich auszudrücken“, erzählt sie.

Anzeige

Jernej Albreht spielt Klarinette. Er nutzt dabei die idyllischen Gärten des Nordkollegs als Inspirationsquelle. Der gebürtige Slowene studiert in London, wo es sehr hektisch zu geht. Die Großstadt stellt einen starken Kontrast zum ruhigen Rendsburg dar. „Man sollte genug Zeit mitbringen, um konzentriert zu üben“, erklärt der 21-Jährige. Deshalb nutzt er seinen freien Tag, um im Alleingang an den Feinheiten seines Spiels zu feilen.

Die Mitglieder der Orchesterakademie proben nicht nur auf dem Gelände des Nordkollegs, sie übernachten auch dort. Für Zhen-Yuan Yao aus Shanghai in China ist das beeindruckend: Die Verantwortlichen vom SHMF zahlten die Flugtickets und stellen die Verpflegung, erzählt er. Er selbst nutzt den Aufenthalt, um Erfahrungen zu sammeln.

„Die Musiker wurden sehr sorgfältig ausgewählt“, sagt Gesine Beck, Leiterin der SHMF-Orchesterakademie. Alle 1565 Bewerber hörte sie sich bei einer Rundreise durch die ganze Welt persönlich an.

Wer sich selbst einen Eindruck von den musikalischen Leistungen der Orchesterakademie verschaffen möchte, ist zu den öffentlichen Proben willkommen: Am 14. Juli ist Eröffnung in der Aco-Thormannhalle in der Nachbarstadt Büdelsdorf. Die offizielle Probe, bei der alle Musiker zum ersten Mal gemeinsam spielen, beginnt um 20.30 Uhr.