Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Kraftvoll-virtuios bis ins Extreme
Nachrichten Kultur Kraftvoll-virtuios bis ins Extreme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 19.08.2018
Foto: Raritäten der Klaviermusik im Schloss vor Husum - hier im Bild Fabian Müller.
Raritäten der Klaviermusik im Schloss vor Husum - hier im Bild Fabian Müller. Quelle: Detlef Bielefeld
Anzeige
Husum

Die junge Sina Kloke modellierte feinsinnig zwischen Wohlklang und Skurrilitäten angesiedelte Miniaturen des Tschaikowsky Freundes Anton Arensky in die Tasten, exzellierte geschmackvoll mit George Enescus rumänisch kolorierter Klangsprache, um schließlich die reizvolle e-Moll-Sonate des dänischen Erzromantikers Niels Wilhelm Gade kraftvoll-virtuos vorzustellen.

Dass die junge Pianistin auch ganz anders kann, bewies ihre Zugabe mit Enescus „Burleske“: kunterbunte Fratzen, eisenharte Zerfaserungen, freche Pointierungen bestimmten zur Freude des Auditorium nun das Klangbild.

Fabian Müller kombinierte Extreme

Vor ebenfalls ausverkauftem Haus hängte abends der souveräne Fabian Müller die Latte für alle folgenden Raritäten-Konzerte erschreckend hoch: sein Programm eloquent wie zielführend moderierend, kombinierte er Extreme: haaresträubend-nichttonale Miniaturen des frühen Nicolai Obuchow mit einer vergessenen, charmant-süffigen „Ballade“ des vorimpressionistischen Claude Debussy; oder György Kurtags destruktive „Splitter“  mit selten gespielten Chrakterstücken von Johannes Brahms.

Bei Ferruccio Busonis „Sonatina seconda“ entfesselte explosive Entäußerungen voller Schwärze und Wildheit, während die „Variationen über ein Bach-Thema“ vom alten, fromm gewordenen Franz Liszt in ihrem Wechsel von Tastendämonie und zartester Pianissimo-Demut dem sympathischen Virtuosen Fabian Müller zum umjubelten Triumph gerieten.

So geht es bis Sonnabend, 25. August, jeweils um 19.30 Uhr weiter:

So, 19.08., Muza Rubackyte (Litauen) Werke von Vierne, Ciurlionis, Reubke

Mo,20.08., Antonio Pompa-Baldi (Italien) Werke von Hummel, Chabrier, Poulenc u.a.

Di, 21.08., Etsuke Hirose (Japan) Werke von Balakirew, Turina, Alkan u.a

Mi, 22.08., Severin von Eckardstein (Deutschland) Werke von Dupont, Blumenfeld, Chabrier u.a.

Do,23.08., Ingrid Marsoner (Österreich) Werke von Hensel, Hummel, Rachmaninow, Fuchs u.a.

Fr, 24.08., Simon Callaghan (England) Werke von Barnett, Sorabji, Nicodé

Sa, 25.08., Lukas Geniušas (Russland) Werke von Bizet, Hahn, Arzoumanov, Desyatnikov

Restkarten an der Abendkasse

Von Detlef Bielefeld

Kultur Kolumne - Schwere Last
19.08.2018
19.08.2018
18.08.2018