Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Schon seit 40 Jahren fetzt der Boogie
Nachrichten Kultur Schon seit 40 Jahren fetzt der Boogie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:21 17.11.2018
Von Dieter Hanisch
Foto: Haben den Boogie im Blut (v.l.): Kai Dorenkamp und „Charly“ Beutin.
Haben den Boogie im Blut (v.l.): Kai Dorenkamp und „Charly“ Beutin. Quelle: Dieter Hanisch
Anzeige
Rendsburg

Zum 40-jährigen Bandbestehen hat Rainer „Charly“ Beutin sich mit einem neuen Album selbst beschenkt. In seinem Rendsburger „Wohnzimmer“ feiert es sich dabei am besten!

Der erste Eindruck

Heimspielatmosphäre für Beutin. Gleich beim ersten Song des Abends "Verstehst Du Dieses Lied?" wird einem halsbrecherischen Boogie in die Spur verholfen. Der „Bullentempel“ gerät früh ins Beben.

Das Publikum

Die Fans sind mit dem 67-jährigen Beutin einerseits alt geworden, aber zugleich doch jung geblieben. Wäre doch bloß mehr Platz zum Tanzen gewesen – manch einer hätte bestimmt eine flotte Sohle aufs Parkett gelegt!

Die Musik

Beim Release-Konzert von "Was Nun – Was Tun?" spielt die Charly Schreckschuss Band (CSB) beinahe alle Stücke des neuen, mittlerweile zwölften Albums. Zum Rückblick in die Schaffensgeschichte der Band fehlen aber auch Evergreens wie Geheimratsecken-Blues oder Kaninchen In Weinsoße nicht.

Als Highlight beschließt die Platt-Version des Soul-Welterfolgs Sweet Soul Music von Arthur Conley den stimmungsvollen Abend.  

Die Band

Ein erkältungsgeplagter Beutin ist bei erstaunlich guter Stimme und schart exzellente Musiker um sich. Bei Kaninchen In Weinsoße verlässt der Bandleader die Bühne, dürfen seine Mitstreiter dafür ins Solofenster. Für den Groove sorgen Bernd Ohnesorge am Bass und Jörg Berger am Schlagzeug. Manne Kraski und Eiko Krämer bilden ein Gitarrenduo zum Zungeschnalzen, Kai Dorenkamp (Keyboard, Akkordeon) bringt gehörig Drive in die Stücke.

Was In Erinnerung bleibt

Weder die nachmittags noch gemessenen 40 Grad Fieber, noch eine gerissene Gitarrensaite können Beutin stoppen. Bei Charly’s Boogie bekommen auch Trump und Erdogan ihr Fett ab! Bei allem sozialkritischen Ernst hat sich Beutin aber weiter seinen Humor (Ileo Sakrale Gelenkblockade) erhalten – gut so!

Fazit

Je kälter die Außentemperatur, desto besser heizen Charly Beutin & Co. ein!