Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Andächtiger Opfergang
Nachrichten Kultur Andächtiger Opfergang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 11.08.2019
Jordi Savall, Alt- und Bassgambe sowie Leitung von Le Concert des Nations in Plön Quelle: Gerhard Brüggemann
Plön

Johann Sebastian Bachs "Musikalisches Opfer" ist mit seinen Kanons, bis zu sechsstimmigen Fugen und der zentralen Triosonate spürbar ein völlig vergeistigtes Spätwerk – anspruchsvoll zu gestalten, gar nicht leicht zu hören. Denn Bachs musikalische Antwort auf das vom beachtlich flötenden König Friedrich II. vorgegebene und hier beziehungsreich vom Flötisten Marc Hantai vorab in den Raum gestellte „Thema regium“ ist so gedanken- und kunstvoll, dass sich ein Gefühl angenehmer Spätbarockunterhaltung eigentlich nirgends einstellt.

In der Ruhe liegt Kraft: Le Concert de Nations

Aber gerade in der Seelenruhe liegt die Kraft. Schon die maßvoll dem Cembalo von Pierre Hantai solistisch überlassenen Teile reinigen im sanft swingenden Fluss das Hirn. Wenn dann in wechselnder Formation noch Streicher und Traversflöte hinzukommen, gelingt eine Art Séance.

Klasse unter Jordi Savall

Wie Savalls Le Concert des Nations-Musiker die Kanons manchmal ins Nichts verflüchtigen, wie organisch sie die hier in der Mitte platzierte Triosonate für die königliche Flöte quellen und wuchern lassen, wie das sechsstimmige Ricercar zum strengen Ernst des „Stile antico“ zurückkehrt – das hat Klasse.

Zugaben als irdisch frische Kontraste

Und die Zugaben – Menuett und Badinerie aus Bachs h-Moll-Suite sowie einer im Tempo gesteigerten anonymen Bourée d’Avignon von 1601 – zeigen köstlich, dass es den gesetzten Herren keineswegs an Spielfreude und -witz mangelt.

Mehr zur Kultur in der Region lesen Sie hier.

Von Christian Strehk

Wer aus der Küche der Nachbarn eigenwilliges Topfschlagen vernimmt, möge sich nicht wundern: In Schleswig-Holstein ist das Calypso-Fieber ausgebrochen. Das auslösende SHMF-Rauschmittel ist das mitreißende Renegades Steel Orchestra aus Trinidad und Tobago – auch beim Projekt "The Big Bach".

11.08.2019

Das junge Flöte-Klavier-Duo Fabian Johannes Egger und Johann Zhao hat auf Gut Wotersen den Förderpreis und den Publikumspreis der Sparkassen-Finanzgruppe gewonnen. Der alljährliche SHMF-Wettbewerb bei einem Musikfest auf dem Lande fördert ausgewählte Talente vom Bundeswettbewerb "Jugend musiziert".

11.08.2019

Auf Demos wird die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg schon empfangen wie eine Heilige. Nun hat sie mit der Indie-Band The 1975 einen Song aufgenommen. Ist sie jetzt ein Popstar?

11.08.2019