Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Festival beginnt mit Bach und Janine Jansen
Nachrichten Kultur Festival beginnt mit Bach und Janine Jansen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 06.07.2019
Der SHMF-Intendant und seine Stradivari: Christian Kuhnt freut sich über das Engagement der niederländischen Stargeigerin Janine Jansen.
Der SHMF-Intendant und seine Stradivari: Christian Kuhnt freut sich über das Engagement der niederländischen Stargeigerin Janine Jansen. Quelle: Axel Nickolaus
Anzeige
Lübeck

"Im Kosmos Bach steckt eben nicht nur seine eigene Musik drin, sondern auch ihre Wirkung bis hinein in unsere Tage. Wir werden auch mal wieder weniger Konzerte machen, wenn das bei dem jeweiligen Komponisten oder dem Porträtkünstler das naheliegt.“

221 Konzerte in Schleswig-Holstein und Umgebung

221 Konzerte, zusätzlich fünf Musikfeste auf dem Lande, ein Kindermusikfest und zwei bereits abgefeierte Kinderkulturfeste werden in 117 Spielstätten an 68 Orten in Schleswig-Holstein, Hamburg, im Süden Dänemarks und im Norden von Niedersachsen veranstaltet. Von Spezialisten für Alte Musik bis zu Hiphop-Anverwandlungen reicht das Spektrum. Flankierend tauchen große Namen des Jazz (Jamie Cullum) und Rock (Roger Hodgson) auf.

In der Bildergalerie zeigen wir ihnen die Stargästen beim Schleswig-Holstein Musik Festival 2019.

207000 Eintrittskarten bis zum 1. September

Dafür stehen rund 207 000 Eintrittskarten zur Verfügung. Überraschende Sorgenkinder im Verkauf gibt es vom 6. Juli bis zum 1. September in diesem riesigen Füllhorn dennoch. Julia Lezhneva, der russische Shooting-Star des Barockgesangs sei am 16. Juli im Kieler Schloss ein gutes Beispiel, so Kuhnt: „Dabei ist sie Decca-Künstlerin, hat wirklich schon einen Namen, bringt ein zauberhaftes Programm und ein geniales Ensemble mit einem sehr charismatischen Leiter mit: Das wird alle von den Socken hauen, die da hinkommen.“

Überangebot in Kiel?

Aber man müsse vielleicht auch zugeben, dass bezüglich des Angebots in Kiel „ein bisschen der Gaul mit uns durchgegangen“ sei. Man biete gerade in Kiel ungewöhnlich viel, gerade auch in großen Räumen wie der Sparkassen-Arena. „Da können wir in Zukunft etwas maßvoller agieren. Wir haben mit einer solchen Lust geplant, dass wir damit sogar eine Stadt wie Kiel überfordern.“

Vertrauensvolles SHMF-Publikum

Das große Vertrauen, das er bei seinem SHMF-Publikum registriere, sei dennoch das größte Geschenk: „Und dieses Vertrauen bezieht sich auf die gesamte Breite unseres Angebots im ganzen Land. Es ist doch nicht selbstverständlich, dass nach 17 Jahren Pausen in Kappeln beide Konzerte dort jetzt gut laufen ...“

SHMF-Porträtkünstlerin Janine Jansen

Charismatischer Mittelpunkt wird diesmal neben Bach die niederländische Porträtkünstlerin Janine Jansen sein. Sie eröffnet morgen und am Sonntagabend (live im Hörfunk auf NDR Kultur und beim TV-Sender 3sat) mit dem Solo-Part in Brahms’ berühmtem Violinkonzert nicht nur insgesamt das SHMF 2019, sondern auch den eher kleinen Reigen von fünf eigenen Projekten in zehn Konzerten.

Die SHMF-Projekte von Janine Jansen

Das Spektrum reicht von opulenter Kammermusik aus der Feder von Brahms und Dvorák unter Freunden über Bach-Sonaten mit ihrem Vater (an Cembalo und Orgel) bis zu Streicher-Kammermusik von Mozart und Mendelssohn. Von letzterem spielt die 1978 geborene Niederländerin außerdem das herrliche Violinkonzert e-Moll unter Sir Simon Rattle – mit dessen neuem Orchester, dem London Symphony Orchestra.

SHMF-Intendant Kuhnt: Alle Freiheiten für Porträtkünstler

Ihre Wunschauswahl ist überraschend konventionell geraten. Da hat man von Sol Gabetta über Martin Grubinger bis Sabine Meyer schon mehr Experimentierfreude erlebt. Kuhnt: „Unsere Porträtkünstler haben alle Freiheiten. Die einzige Bedingung sind mindestens zehn Konzerte, denn sonst können wir mit ihnen keine Präsenz im ganzen Land schaffen.“
Wir haben mit einer solchen Lust geplant, dass wir damit sogar eine Stadt wie Kiel überfordern.

Mehr Infos zum Festival unter www.shmf.de

Mehr zur Kultur in der Region lesen Sie hier.

Von Christian Strehk

Kultur 49. Roskilde Festival - Im Reich von Königin Mø
Tamo Schwarz 05.07.2019