Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Wuchtig-verspielter Festivaltag in Kiel
Nachrichten Kultur Wuchtig-verspielter Festivaltag in Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 14.07.2019
Von Martin Geist
Prof. Mikayel Balyan am Cembalo und Davit Melkonyan am Violoncello. Quelle: Martin Geist
Anzeige
Kiel

Musikalisch teils sehr speziell und doch auch ein bisschen mainstreamig, kulinarisch ganz ähnlich gestrickt, formulierte das Event ein Statement so ganz nach dem Charakter dieser Straße, die immer noch mit Würde den Zeitläuften trotzt: Etwas edler, sehr persönlich und erfreulich unabgehoben auf Niveau bedacht.

Interaktive Grafik: Alle Spielstätten des SHMF 2019

Anzeige

"So etwas kriegen Sie nur in der Dänischen Straße hin." Buchhändler Wolfgang Erichsen, Vorsitzender des Interessenvereins just dieser Straße, war im Reinen mit sich und der Welt und dem Festivaltag speziell. Wo die Geschäftsleute noch in ihren eigenen Läden stehen und zudem begreifen, dass auch der Einzelhandel gut damit beraten ist, zuweilen gemeinsam zu handeln, da gelingt eben auch etwas wie dieser schon recht traditionsreiche Festivaltag.

SHMF: Besonderes Publikum in Dänischer Straße in Kiel

Und wie er denn gelang. Thematisch rankte sich der Tag um Bach, das zeitlose Genie einer über jedes Genre erhabenen Musikalität, prägendes Instrument war das  Cembalo, das Repertoire auf der großen Bühne verlangt dem Publikum auf eine faszinierende und ebenso fordernde Weise einiges ab. Was nach dem Geschmack von Siranush Asatryan, die mit ihrer Violine Präsenz auf der Bühne zeigte und dahinter auch zum wiederholten Male die Intendantin dieses Minifestivals machte, genauso sein soll: "Wir haben ein Stammpublikum, das es schon gerne mag, wenn es sich auch mal auf etwas einlassen muss."

Alle Informationen zum SHMF finden Sie hier. 

Hier sehen Sie weitere Fotos vom Festivaltag in der Dänischen Straße. 
Kultur Dokumentarfilm im Fokus - Nachrichten aus dem Heute
Ruth Bender 13.07.2019
Anzeige