Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Quartonal heftig umjubelt
Nachrichten Kultur Quartonal heftig umjubelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 03.08.2014
In der gut besuchten St.Christophorus-Kirche zu Friedrich­stadt präsentierte “Quartonal” sein heftig umjubeltes Debütkonzert beim SHMF. Quelle: Mannhardt
Anzeige
Friedrichstadt

In der gut besuchten St.Christophorus-Kirche zu Friedrich­stadt präsentierte “Quartonal” (vier ehemalige Mitglieder der Chorknaben Uetersen) sein heftig umjubeltes Debütkonzert beim SHMF und unterstrich dabei eindrücklich seine künstlerische Klasse mit einem in diesem Metier unerlässlichen Individualstil. Das bereits mehrfach dekorierte Gesangsquartett verzichtete natürlich weder auf beliebte Pop-Arrangements noch auf Spirituals und punktete mit virtuos vorge­tragenen Balladen humorvoll-skurillen Inhalts. Ihr eigentliches Metier scheinen rare Vokalpretiosen der Klassikliteratur und aktuelles Liedgut vorwiegend englischen Ursprungs zu sein.

So geriet den vier jungen Sänger der kleine Zyklus “Full Tide” von Alec Rowley zu einem konzisen, brillant vorgetragenen Kabinett­stück sozial­kritischer Natur,  ihre plattdeutschen Volks­lieder atmeten unverstellten Hu­mor und musikantischen Zugriff. Felix Mendels­sohn mit geistlichen wie weltlichen Piècen (virtuos hingefetzt sein spukhaftes “Zigeunerlied”) stand neben Francis Poulenc, dessen “Quatre petites prières de Saint Francois d’Assise” die wahre Klasse dieses symphatischen Gesangsquartetts offenbarten: vorzügliche Wortbe­hand­lung, Klang­balance und Homogenität, dynamische Feinstabstimmung nebst kammer­musi­­ka­lischer Präzision.

Anzeige

 

Wiederholungstermin K 86: 4. August, Schleswig, Dom