Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Konzert mit Handpan und weicher Stimme
Nachrichten Kultur Konzert mit Handpan und weicher Stimme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 06.05.2020
Von Thomas Bunjes
Singt zur Handpan Lieder aus aller Welt: Samirah Al-Amrie. Quelle: hfr
Anzeige
Kiel

Samirah Al-Amrie beherrscht nicht nur bravourös das Spiel auf der Handpan, mit dem sie vor sechs Jahren zu arbeiten begann; sie singt dazu auch noch mit heller, weicher und dennoch stabiler Stimme. Am heutigen Mittwoch um 20 Uhr tritt die deutsch-jeminitisch-indonesische Sängerin, die Jazz- und Populargesang an der Hochschule für Musik „Hans Eisler“ in Berlin studiert und der Königlichen Musikschule in Stockholm studiert hat, auf der KN-Bühne auf.

In der KN-Kundenhalle präsentiert Samirah Al-Amrie, die seit anderthalb Jahren in Schleswig-Holstein lebt, Auszüge ihres Programms "World Songs" mit eigenen Kompositionen, aber auch Liedern aus dem Jemen, Mexiko, Israel, Indien oder anderen Teilen der Welt. Eine Reise in andere Kulturen und in die Magie der Sprachen und Klänge.

Anzeige

Große Bandbreite musikalischer Genres

Stilistisch deckt sie eine große Bandbreite ab: Pop, Jazz, Bossa Nova, Freie Improvisierte Musik, Neue Musik, Elektronische Musik, Chansons und Weltmusik. Samirah Al-Amrie war Frondtsängerin in diversen Formationen und hat mit sechs verschiedenen Projekten Musikalben herausgebracht, darunter 2013 ihre Solo-Loop-CD "Miraloo-Loop Songs". Bereits seit 2003 gibt Al-Amrie auch als Gesangsunterricht und vertritt dabei einen ganzheitlichen Ansatz. Hierfür entwickelte sie die Seminare „Meditation und Stimme“ und „Meditation und Gesang“.

Lesen Sie auch: KN-Bühne: Das sind die Künstler vom 5. bis zum 10. Mai

KN-Bühne

Gut 4000 Euro für die Künstler der sechsten Woche

Stolze 4057,77 Euro wurden in der sechsten Woche nach den Auftritten auf der KN-Bühne über den Verein „KN hilft“ an Freie Künstler gespendet, die coronabedingt vielfach in existenzielle Nöte geraten sind. Jedem Künstler werden damit gut 675 Euro überwiesen. In der Spendensumme enthalten sind auch 1000 Euro von der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein, die insgesamt 2000 Euro für die KN-Bühne zur Verfügung gestellt hat.

KN-Bühne täglich außer montags um 20 Uhr hier auf www.kn-online.de. Dort sind alle Auftritte abrufbar.

Das Spendenkonto von „KN hilft e.V.“ bei der Förde Sparkasse: DE05 2105 0170 1400 2620 00. Die Spenden werden wöchentlich unter den beteiligten Künstlern aufgeteilt.

Freie Künstler, die mit einem Auftritt auf der „KN-Bühne“ auf sich und ihre derzeit schwierige Lage aufmerksam machen wollen, können sich weiterhin unter der Mailadresse kulturredaktion@kieler-nachrichten.de melden (bitte mit Telefonnummer).

Diese Künstler standen schon auf der KN-Bühne - zu den Videos:

Weitere Nachrichten aus der Kultur lesen Sie hier.

Anzeige