Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Auf den Schultern der Folk-Familie
Nachrichten Kultur Auf den Schultern der Folk-Familie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 02.05.2014
Von Jörg Meyer
Foto: Sarah Lee Guthrie und Johnny Irion im Kieler Kulturforum.
Sarah Lee Guthrie und Johnny Irion im Kieler Kulturforum. Quelle: bos
Anzeige
Kiel

Im Duo mit Ehemann Johnny Irion, Sohn von Thomas und Enkel von John Steinbeck, beschreitet sie von Rock und Pop affizierte neue Folk-Pfade, die doch die familiären „Schultern“ als Fundament nie verleugnen.

 Ein Folk-Familientreffen findet also im Kulturforum statt, denn beider Ahnen sind immer mit auf der Bühne, wenn auch zuweilen „nur“ als gute Geister. Wenn Sarah Lee und Johnny Großvater Woodys „Ain’t Got No Home“ anstimmen, ist das sowohl Hommage an den „Godfather“ des Folk als auch den Hit in ein frisches heutiges Folk-Idiom transformiert. Schultern zum von da aus Weitergehen bot Johnny auch Schwiegervater Arlo. Dass letzterer vor 25 Jahren die berühmte Kirche aus dem Film „Alice’s Restaurant“ kaufte, um daraus eine „Bring your own God Church“ zu machen, inspirierte Johnny zu dem poetischen Song „Kindness“, in dem er mit Sarah Lee in himmlisch schwebender Oberterz, ruppiger Bluesharp und erdigem Spiel auf der akustischen Gitarre den rockenden Freigeist des Folk besingt.

 Nicht nur hier ist das Duo ein Herz und eine Saite, auch in den Songs vom jüngsten Album „Wassaic Way“, benannt nach einer U-Bahn-Station in New York und symbolisch für die neuen Wege mit bekannten Wegmarken, die etwa in „Nine Out Of Ten Times“ eingeschlagen werden. Das klingt, als seien neben griffigen Gitarren-Riffs noch Simon & Garfunkel mit im Ahnengepäck. Dass der Folk seine Fühler nach Country, Pop und Rock’n’Roll ausstreckt, ist etwa in der Familienanekdote über die nächste Generation zu hören, wonach Töchterchen Sophia gern in Papa Johnnys noch zu großen Boots herumstiefelt. „Don’t I Fit In My Daddy’s Shoes“ heißt der Americana-Song dazu, der das Publikum flink zum Mitsingen und Mitswingen aller Schuhe bringt.