Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur "Steinerner Orientteppich" wird restauriert
Nachrichten Kultur "Steinerner Orientteppich" wird restauriert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 15.08.2016
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Das Mosaik "Steinerner Teppich" in Hamburg auf der Wilhelminen-Brücke. Quelle: Markus Scholz
Hamburg

Das 27 Meter lange Kunstwerk soll an die Speicherstadt als größter Handelsumschlagplatz für orientalische Teppiche erinnern und besteht aus einem farbigen Granulat aus Quarz, Granit und Marmor. Bis zum 24. August werden Farben und Muster aufgefrischt, teilte die Körber-Stiftung mit. Der Bildhauer Frank Raendchen, der das Kunstwerk 2005 geschaffen hat, leitet zusammen mit ehrenamtlichen Helfern die Restaurierung. Die Kosten übernimmt die Körber-Stiftung. Der Teppich "liegt" direkt vor dem Sitz der Stiftung am Kehrwieder.

dpa

Zum Abschluss des Neuinszenierungsreigens der Salzburger Festspiele gab es Thomas Bernhards "Ignorant" - ein Theaterfest der Extraklasse. Interimsintendant Sven-Eric Bechtolf als Doktor gebührte die Palme.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.08.2016

Newcomer auf dem Musikmarkt brauchen vor allem eines, um nicht im Einheitsbrei zu versinken: eine eigene musikalische Sprache. Die Berliner Rockband Milliarden hat ihre längst gefunden und nun das Debüt-Album "Betrüger" vorgelegt.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.08.2016

Ein Sieg wie eine Niederlage: "Suicide Squad" führt in den USA weiter die Kinocharts an, das Einspielergebnis ist aber eingebrochen. Besser lief es für einen Animationsfilm mit ungewöhnlichen Helden: Lebensmitteln.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.08.2016