Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Herrlicher Familien-Horror: Tcherniakov inszeniert Strauss’ „Elektra“
Nachrichten Kultur

Tcherniakov inszeniert Strauss’ „Elektra“ an der Staatsoper Hamburg

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 29.11.2021
Von Christian Strehk
Mit Stofftieren und einer von Wunderkerzen gekrönten Agamemnon-Puppe bekämpft Elektra (Ausrine Stundyte) ihr psychopathologisches Verlust-Trauma.
Mit Stofftieren und einer von Wunderkerzen gekrönten Agamemnon-Puppe bekämpft Elektra (Ausrine Stundyte) ihr psychopathologisches Verlust-Trauma. Quelle: Markus Scholz
Hamburg

“Nichts ist so hässlich als die Rache!“: Die moralische Lehrformel aus dem Finale der „Entführung aus dem Serail“ liegt in der Staatsoper Hamburg quas...