Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Theater Kiel sagt erste Premieren ab
Nachrichten Kultur Theater Kiel sagt erste Premieren ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:56 18.03.2020
Von Konrad Bockemühl
Vorerst auf Eis gelegt: Wolfgang Amadeus Mozarts' frühe Oper "Die Gärtnerin aus Liebe". Vorabfoto mit Hye-Jung Lee (Sandrina) und Matteo Maria Ferretti (Nardo). Quelle: Olaf Struck
Anzeige
Kiel

"Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht und bedauern sie sehr. Da aber die Premieren dieser Neuproduktionen für April und Anfang Mai 2020 angesetzt waren, sind sie unter den aktuellen Umständen nicht zu halten", so Generalintendant Daniel Karasek am Mittwoch.

Mozart Opernproduktion auf Eis gelegt

Vorerst auf Eis gelegt sind die Opernproduktion "Die Gärtnerin aus Liebe" (Mozart), deren Premiere für den 25. April angesetzt war, sowie der Ballettabend "Drei Choreografen" (geplante Premiere: 28. März). Hier prüft das Theater eine Verschiebung auf einen späteren Zeitpunkt, gegebenenfalls in der kommenden Spielzeit. Das prüfen die Akademien am Theater e. V. auch für das Musical "Honk! – Anders als der Rest" mit dem Kinder- und Jugendchor der Oper Kiel.

Anzeige

Konzerte bis 21. April ersatzlos gestrichen

Ebenfalls ersatzlos gestrichen sind wegen des Veranstaltungsverbotes im Konzertbereich das 3. Familienkonzert und das 3. Con spirito-Konzert "All about that bass" (beide 29. März.) sowie das 7. Philharmonische Konzert (5./6. April) und das Wandelkonzert im Computermuseum "Phil 3.0" (21. April).

Das Junge Theater im Werftpark, so hieß es, prüfe aktuell noch, welche Produktionen abgesagt oder verschoben werden müssen.

Theaterkassen nur am Telefon erreichbar

Die Theaterkassen sind für kostenlose Stornierungen abgesagter Vorstellungen bis zum 19. April derzeit Montags bis Freitags von 10 bis 16 Uhr ausschließlich telefonisch unter 0431 / 901901 erreichbar.

Mehr Kultur aus der Region hier