Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Überraschungs-Comeback der Ärzte
Nachrichten Kultur Überraschungs-Comeback der Ärzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
20:01 10.06.2018
„Die Ärzte“ um Sänger Farin Urlaub feierten am Samstag in Berlin ein überraschendes Comeback. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Eigentlich warteten die Besucher auf eine Zugabe der „Beatsteaks“, als plötzlich „Die Ärzte“ auf die Bühne kamen: Deutschlands vielleicht bekannteste Punkrock-Band gab am Samstagabend auf der Waldbühne in Berlin nach rund sechs Jahren ein überraschendes Comeback – eigentlich sollte es das erst im nächsten Jahr bei Rock am Ring und Rock im Park geben.

Die Generalprobe fürs „richtige“ Comeback im nächsten Jahr ist jedenfalls gelungen: Fans feierten die Musiker Farin Urlaub (54), Bela B (55) und Rodrigo „Rod“ Gonzalez (50), die ihre Hits „Hurra“ und „Schrei nach Liebe“ spielten. Ein Besucher Ein Besucher zündete in mitten der Zuschauermassen sogar ein Bengalo an.

Anzeige

Eigentlich hatten die Fans zu diesem Zeitpunkt die Zugabe der Beatsteaks erwartet. Die hatten den rund 25.000 Besuchern am Samstagabend zuvor bereits eine denkwürdige Show geliefert – inklusive weiterer prominenter Gäste: Für den Song „L auf der Stirn“ holte die Band um Sänger Arnim Teutoburg-Weiß die Hamburger Hip-Hop Gruppe Deichkind auf die Bühne. Die heiße Rocknacht bei Temperaturen von 30 Grad hatte die Band Tocotronic eröffnet.

Von RND

Dieter Hanisch 10.06.2018
Kultur Blitzkritik Ringo Starr - Ex-Beatle und Band ließen es krachen
Thomas Bunjes 10.06.2018