Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Kultur Ulrich Tukur ist Musiker durch und durch
Nachrichten Kultur Ulrich Tukur ist Musiker durch und durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 29.12.2012
Ulrich Tukurs große Liebe ist die Musik. Quelle: Markus Scholz
Fulda

"Musik ist meine Passion. Ich bin mit Leib und Seele Musiker. Das ist für mich die Königin der Künste", sagte er in Fulda bei Dreharbeiten für seinen dritten "Tatort" (ARD). Mit seiner Band, den "Rhythmus Boys", tritt er im kommenden Jahr vom 4. bis 20. Januar zwischen Kiel und Augsburg in 14 Städten auf. Musik machen sei Ventil, Hobby und Profession als Standbein neben der Schauspielerei.

Tukur spielt unter anderem Akkordeon und gründete die "Rhythmus Boys" bereits 1995. Mit "der ältesten Boygroup der Welt", wie er sie nennt, kommt er auch mit Groupies in Kontakt: "Allerdings bewegen sich meine größten Bewunderinnen zwischen 75 und 95 Jahren."

Tukur will bis ins hohe Alter musizieren: "Ich sehe mich am Ende neben einem Kaminfeuer an einem Flügel sitzen und Schlager aus den 20er und 30er Jahren und irgendwelche Chansons singen. Und zwar in Zeiten, in denen keiner mehr von dieser Musik irgendetwas weiß."

dpa

Nur gut einen Monat nach der Premiere wird die Broadway-Komödie "Dead Accounts" mit Katie Holmes (34) in der Hauptrolle schon wieder abgesetzt. Am 6. Januar werde das Stück zum letzten Mal aufgeführt, teilten die Produzenten mit.

29.12.2012

"Tausendundeine Nacht" heißt die Ausstellung, mit der das Pariser Institut du monde arabe (IMA) seinen 25. Geburtstag feiert. Der Anfang seiner Geschichte klingt tatsächlich wie eine dieser herrlichen Erzählungen aus dem weltberühmten Sammelwerk.

28.12.2012

Frank Plasbergs Jahresendfrageshow bekommt allmählich Ritualstatus. An diesem Samstag (20.15 Uhr) sendet die ARD zum fünften Mal seinen Quiz-Rückblick.Der 55-jährige Moderator erhofft sich von der vor Weihnachten aufgezeichneten Show "2012 - Das Quiz", dass sie an die Quotenerfolge der Vorjahre mit zum Teil mehr als sechs Millionen Zuschauern anknüpfen kann und fürs Publikum einen "Abend, an dem man sich noch mal am Lagerfeuer versammeln kann".

30.12.2012