Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Kultur Umbesetzung in der Matinee: Trio E.T.A. in der Kieler Ansgarkirche
Nachrichten Kultur

Umbesetzung in der Matinee: Trio E.T.A. in der Kieler Ansgarkirche

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 14.01.2022
Von Christian Strehk
Elene Meipariani (Violine), Till Schuler (Violoncello) und Till Hoffmann (Klavier) spielen Schuberts großes Es-Dur-Trio.
Elene Meipariani (Violine), Till Schuler (Violoncello) und Till Hoffmann (Klavier) spielen Schuberts großes Es-Dur-Trio. Quelle: Sophie Wolter
Anzeige
Kiel

Anders als gedacht kann am Sonntag, 16. Januar, um 12 Uhr kein Streichquartett der Kieler Philharmoniker auftreten. Aus gesundheitlichen Gründen muss für das Ensemble das junge Hamburger „Trio E.T.A.“ in der Kieler Ansgarkirche einspringen.

Gespielt wird nun Schostakowitschs kurzes, frühes „Klaviertrio Nr. 1 c-Moll op. 8“ und das große „Klaviertrio Nr. 2 Es-Dur op. 100 D 929“ vom Frühromantiker Franz Schubert. Elene Meipariani, Violine, Till Schuler, Violoncello, und Till Hoffmann, Klavier, verneigen sich mit ihrem 2019 in Hamburg gegründeten Trio vor dem Schriftsteller, Kritiker und Komponisten E. T. A. Hoffmann.

Kultur-Tipps für Kiel und die Region

Konzerte, Kino, Theater und mehr: Erhalten Sie jeden Donnerstag ausgewählte Veranstaltungstipps in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

2021 gewann das junge Ensemble den Preis des Deutschen Musikwettbewerbs und plant derzeit seine Debüt-CD beim Label Genuin. Die jungen Musiker und die Musikerin werden von Niklas Schmidt (vom Trio Fontenay) an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg unterrichtet. Seit 2021 studieren sie außerdem bei Dirk Mommertz (Fauré Quartett) an der Hochschule für Musik und Theater München.