Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Medien & TV Das Chaos in der Lebensmitte
Nachrichten Medien & TV Das Chaos in der Lebensmitte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:38 21.08.2015
Quelle: RND Bilder
Anzeige

Mirna Funk: Winternähe.

Halbjüdische Herkunft, DDR-Sozialisation, abwesende Eltern und eine Großmutter, deren Lebensthema der Holocaust ist: Mirna Funk hat ihre Heldin Lola, Anfang dreißig, mit reichlich Stoff für eine krachende Identitätskrise ausgestattet. Die wächst sich zwischen Berlin und Tel Aviv zu einem frivol frechen Entwicklungsroman aus, der so beiläufig wie dringlich auch Fragen nach Schuld, Sühne und dem israelisch-palästinensischen Dilemma aufwirft. 


Jackie Thomae: Momente der Klarheit.

Manchem hilft nur der Sprung aus dem Fenster. Aber auch bei den anderen, die Jackie Thomae neben Filmemacher Engelhardt in einer Truppe "Forty-somethings" aus der Berliner Kreativszene versammelt, steht das Leben auf der Kippe. Zusammen ergeben ihre Geschichten einen lakonisch verzweifelten Episodenroman über das Chaos in der Lebensmitte, überforderte Männer und verlorene Frauen. Scharf beobachtet und sehr wahr.


Anzeige

Linda Castillo: Mörderische Angst.

In Castillo-Krimis treffen die "Englischen" auf die "Amischen", deren archaische Welt viel weniger heil ist, als Schürzenkleider und Glaubenstreue glauben machen. Diesmal verschlägt es die knorrig-zerbrechliche Polizistin Kate in ein Spukhaus in Painter’s Mill, Ohio – und in einen ungelösten Fall aus der Vergangenheit.

Medien & TV Musiktipps von Mathias Begalke - Wenn Wale singen
21.08.2015
Medien & TV Filmtipps von Stefan Stosch - Wenn einem das Leben entgleitet
21.08.2015
21.08.2015