Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Medien & TV Die Bachelorette: Kandidat bringt Gerda mit Kindheitsgeschichte zum Weinen
Nachrichten Medien & TV Die Bachelorette: Kandidat bringt Gerda mit Kindheitsgeschichte zum Weinen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:19 08.08.2019
Gerda Lewis räumt auf: Noch zehn Männer sind im Rennen um die letzte Rose. Quelle: Arya Shirazi/TVNOW/RTL/dpa

Manchmal wünscht sich der geneigte Fernsehzuschauer ja einen Red-Button, einen Knopf, mit dem man bei einer Fernseh-Sendung intervenieren kann. Am Mittwoch wäre so ein Red-Button gut gewesen, denn Bachelorette Gerda Lewis hat es tatsächlich gewagt und Harald Kremer rausgeworfen! Harald, der uns nun vier Wochen lang damit amüsiert hat, dass er mehr Interesse am Alkohol als an der Bachelorette hatte, der immer sofort zum Bier griff und gerne mal auf sein Zimmer torkelte.

Wie kann sie es wagen? Harald, unser allerliebster Harald. Er wird fehlen.

Natürlich hat Harald auch in der vierten Folge wieder ordentlich einen weggekippt. Bei einem Männerabend in der Männervilla in Griechenland floss wie immer einiges an Alkohol und Harald bediente sich großzügig. Er begann zu lallen und torkeln – und dann gab es Stunk mit Luca Gottzmann. Der versteht nämlich – als einziger, wie Harald betont – den Humor des Euskircheners nicht. Die beiden rangeln – und Harald landet im Pool.

Danach sitzen die beiden im Sprechzimmer nebeneinander und Harald hat so richtig die Nase voll von seinem Widersacher: „Luca, du bist ein kleiner Schwanz“, fängt Harald an. Und als Luca ihn auffordert, ihm künftig einfach aus dem Weg zu gehen, antwortete Harald selbstbewusst: „Das mach ich. Ich habe nämlich grundsätzlich nichts mit hässlichen Menschen zu tun. Und du bist ein richtig hässliches Schwein."

Aus dem Weg gehen werden sich die beiden aber künftig eh – die Bachelorette hat nämlich auf beide keine Lust mehr.

Dafür aber auf einen anderen: Keno Rüst. Der hat nämlich den ersten Kuss bekommen – nachdem Gerda vergangene Woche noch einen Korb von Polizist Tim bekam. Gerda ging in die Offensive, schmuste, kuschelte – und holte sich ihren Kuss dann einfach ab. Der Auserwählte, der so gut küssen kann, dass er direkt mit einer Rose ausgestattet wurde, ist jetzt aber doch recht stolz: „Denkt an mich, wenn ihr sie küsst“, ereifert er sich in der Testosteron-Villa.

Was macht eigentlich Super-Proll-und-Dauer-Aggressator Oggy Batar? Der fiel in den vergangenen Folgen ja eher damit auf, dass er sich entweder selbst schön fand oder die anderen verprügeln wollte. Nun, daran hat sich nichts verändert. Er möchte gerne Ohrfeigen verteilen. An alle. Warum genau, ist nicht so klar. Aber man kann es ihm ja auch nicht verdenken.

Und dann war da noch die Sache mit seinem Bart. Beim Date offenbarte Gerda, dass sie Bart doof findet – was übrigens schon deshalb doof fürs Konzept ist, weil Gesichtsbewuchs bei Bachelorette-Teilnehmern grundsätzlich überdurchschnittlich hoch ist. Also griff Oggy zur Schere und schnitt ein paar Zentimeter ab.

Einen großen Unterschied sah der geplagte Zuschauer zwar nicht, aber Gerda findet, dass Oggy jetzt hübscher ist, und der findet, da er vorher ja schon unglaublich schön war, dass er dann jetzt wohl Mr. Perfect sei. Ja. Kann man so sehen. Oder auch nicht. Aber Oggy darf bleiben und damit hat sich sein Tränen- und Rumbrüll-Drama ob des Haarverlustes doch auch irgendwie gelohnt.

Wobei, es könnte auch an seinem Gesang liegen. Andreas und Oggy, die Bromance der diesjährigen Staffel, boten der Bachelorette nämlich ein Liebeslied dar.

Und sonst so? Waren da plötzlich zwei neue Typen, die gefühlt noch keine Minute Sendezeit hatten: Florian, mit dem Gerda Fallschirm sprang. Und Marco, dessen Geschwister ziemlich lustige Vornamen in Wollnyscher und Ochsenknechtscher Manier haben, berichtet von seiner schwierigen Kindheit mit Missbrauch und dem Selbstmord seines Stiefvaters und bringt Gerda damit zum Weinen. Rosen gab es für beide.

RND/msk

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist bereits der dritte Anlauf in Deutschland: Die Abenteuer-Show „Survivor“ startet im September auf Vox. Alles, was Sie zur Show wissen müssen, erfahren Sie hier.

08.08.2019

Der Spielzeughersteller Lego hat auf Twitter eine neue Kollektion angekündigt: Noch in diesem Jahr bringt das Unternehmen ein “Ideas Set” zu der beliebten TV-Serie “Friends" heraus. Ein Teaser auf Twitter zeigt eine erste Vorschau.

07.08.2019

In regelmäßigen Abständen veröffentlicht Apple Updates für das hauseigene Betriebssystem iOS. Hier halten wir Sie über die aktuellen iOS Aktualisierungen, Probleme und Fehlerbehebungen auf dem Laufenden.

07.08.2019