Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Medien & TV Dwayne Johnson in "Fast 8" in Gefängniskluft
Nachrichten Medien & TV Dwayne Johnson in "Fast 8" in Gefängniskluft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 13.07.2016
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Dwayne Johnson bleibt «Fast & Furious» treu. Quelle: Tracey Nearmy
Los Angeles

Er habe einen Schokoriegel geklaut, witzelte der Schauspieler auf Twitter. Der wirkliche Grund für Hobbs' Besuch im Gefängnis wurde nicht bekannt. Neben Johnson spielen auch Vin Diesel, Jason Statham, Charlize Theron und Helen Mirren mit. "Straight Outta Compton"-Regisseur F. Gary Gray will den Film im April 2017 auf die Leinwand bringen.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vier Monate vor dem geplanten US-Kinostart im November hat das Studio Focus Features den Trailer für das Rassismus-Drama "Loving" veröffentlicht. Es ist die bewegende, auf wahren Tatsachen basierende Geschichte eines Paares aus den US-Südstaaten, das bis vor den Obersten Gerichtshof zieht, um ihre Ehe zu legalisieren.

Deutsche Presse-Agentur dpa 13.07.2016

Die amerikanische Sängerin, Tänzerin und TV-Schauspielerin Zendaya (19, "K.C. Undercover", "Shake It Up - Tanzen ist alles") soll "Wolverine"-Star Hugh Jackman (47) in dem geplanten Filmmusical "The Greatest Showman on Earth" zur Seite stehen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 13.07.2016

US-Regisseur Rob Reiner (69, "Das grenzt an Liebe", "Das Beste kommt zum Schluss") holt den Schauspieler Woody Harrelson (54) möglicherweise auch für seinen geplanten Anti-Kriegs-Film "Shock and Awe" vor die Kamera.

Deutsche Presse-Agentur dpa 13.07.2016