Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Medien & TV Fortnite: Epic Games entfernt Hakenkreuz
Nachrichten Medien & TV Fortnite: Epic Games entfernt Hakenkreuz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 19.06.2018
„Fortnite“-Stand auf der Spielemesse E3. Quelle: imago stock&people
Raleigh

Im beliebten Videospiel „Fortnite“ können die Spieler und Spielerinnen Materialien verwenden, um sich zum Beispiel zu schützen – oder auch einfach eine Tanzfläche zu bauen. Als der Reddit-User EuBestCityEu und seine Teamkollegen genau das tun wollten, nahmen sie dazu einige Metallplatten und editieren ihre Form. Plötzlich erschien in der Mitte ein Hakenkreuz. Der Entwickler Epic Games müsse das erklären, schrieb der User daraufhin.

Ein Mitarbeiter von Epic Games antwortete rasch: Das sei unbeabsichtigt gewesen und werde so schnell wie möglich behoben. Gegenüber „The Verge“ sagte ein Vertreter von Epic Games anschließend, dass das Symbol nächste Woche anders aussehen werde.

„Fortnite“ und vor allem der beliebte Battle-Royal-Modus haben mehr als hundert Millionen Spieler. Epic Games hat für 2019 eine Weltmeisterschaft angekündigt.

Von asu/RND

Der neue Streaming-Dienst YouTube Music startet jetzt auch in Deutschland. Es gibt ihn sowohl im Abo als auch kostenlos mit Werbung. Außerdem sind mit YouTube Premium zum ersten Mal Eigenproduktionen in Deutschland verfügbar.

19.06.2018

Am 19. Juni 1978 wurde Garfield in einem italienischen Restaurant geboren, so geht die Legende, die sein Zeichner Jim Davis ersann: Vor 40 Jahren hatte der übergewichtige sarkastische Kater seinen ersten Auftritt in 41 amerikanischen Zeitungen.

18.06.2018

Beim ersten WM-Spiel der deutschen Nationalelf gegen Mexiko steht es 3:0 – zumindest wenn man dem ZDF glaubt. Dem Sender unterlief bei der Übertragung eine Panne.

17.06.2018