Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Medien & TV Julia Roberts steht für "Wonder" vor der Kamera
Nachrichten Medien & TV Julia Roberts steht für "Wonder" vor der Kamera
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:46 20.07.2016
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Julia Roberts erlebt ein «Wonder». Quelle: Ian Langsdon
Los Angeles

Owen Wilson und Roberts spielen die Eltern des zehnjährigen August, der aufgrund eines Genfehlers entstellt ist und als Außenseiter seinen Weg finden muss. Der kanadische Nachwuchsstar Jacob Tremblay ("Raum") mimt den Jungen. Der Bestseller der US-Autorin Raquel J. Palacio (dt. Titel: "Wunder") wird von Regisseur Stephen Chbosky ("Vielleicht lieber morgen") verfilmt. Der Film soll im April in die Kinos kommen.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für Ballettfans ist das Bolschoi Theater eine Art heiliger Tempel, ein geweihter Ort - doch die wahren Dramen spielen sich hinter der Bühne des weltberühmten Moskauer Kulturpalasts ab.

Deutsche Presse-Agentur dpa 16.07.2016

Die unsichere junge Studentin Constance zieht nach Paris. Sie will der Bevormundung des Vater und der Tristesse der französischen Kleinstadt entkommen.

Constance findet ein Zimmer bei dem mürrischen alten Einsiedler Henri, soll aber als Gegenzug für das mietfreie Wohnen Henris Sohn Paul verführen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 16.07.2016

Während in Europa der Krieg zwischen Protestanten und Katholiken tobt, besteigt in Schweden ein junges Mädchen den Thron - und schreibt Weltgeschichte.

Kristina (Malin Buska), erzogen wie ein Junge, unsterblich verliebt in eine Frau, bricht mit Traditionen und Konventionen wie niemand vor ihr, trägt dazu bei, den Dreißigjährigen Krieg zu beenden und überfordert ihre Zeitgenossen mit ihren modernen Ideen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 16.07.2016