Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Medien & TV "Käse" und weitere Buchtipps
Nachrichten Medien & TV "Käse" und weitere Buchtipps
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:51 03.06.2016
Anzeige

Hans-Ulrich Treichel: Tagesanbruch

"Wer weiß, ob tunesische Familien Sammeltassen zu schätzen wissen", fragt sich die Erzählerin im Monolog vor dem toten Sohn. Mehr noch als von den Nachbarn erzählt sie die eigene Familiengeschichte, von gelebtem wie verlorenem Leben, von Ängsten und Schweigen. Diese vielschichtige Erzählung greift als Abrechnung wie als Liebeserklärung mit Sprachkunst nach der Seele.

Willem Elsschot: Käse

Als "Kulturroman" kündigt der Verlag diese Neuauflage an, das Buch ist 1933 in Amsterdam erschienen, 1952 zum ersten Mal auf Deutsch. In den Jahren der (damaligen) Weltwirtschaftskrise geht es darum, was man alles tut für einen Job – und was nicht. Elsschot (1882-1960) erzählt pointiert, warmherzig und ziemlich komisch.

Anzeige

Hazel Brugger: Ich bin so hübsch

Die Schweizer Autorin (Jahrgang 1993) ist Poetry Slammerin, Kolumnistin und als Kabarettistin mit einem Soloprogramm auf Tour. Aus dieser Arbeit stammen die kurzen Texte ihres ersten Buches und so sind sie auch: höchst unterhaltsame Spots auf Alltag und so. Klug gedacht und gut gemacht.

03.06.2016
Medien & TV Musiktipps von Lars Grote - Garbage und weitere Musiktipps
03.06.2016
Deutsche Presse-Agentur dpa 02.06.2016