Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Medien & TV Dreharbeiten zu „Dracula“ haben begonnen
Nachrichten Medien & TV Dreharbeiten zu „Dracula“ haben begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 11.03.2019
Der neue König der Vampire: Claes Bang (r.) , der für seine Rolle in „The Square“ 2017 den Europäischen Filmpreises 2017 bekam (hier mit „Square“-Regisseur Ruben Ostlund), wird für die Serie „Dracula“ zum untoten Blutsauger. Quelle: Picture-Alliance/AP/Paul White
London

Der dänische Schauspieler Claes Bang, Träger des Europäischen Filmpreises für seine Rolle in „The Square“, wird in die Rolle des Vampirfürsten Dracula schlüpfen. Die Dreharbeiten zu der Serie „Dracula“, einer gemeinschaftlichen Produktion von BBC One und Netflix, haben in London begonnen.

Die dreiteilige Serie in Spielfilmlänge (also eher ein klassischer Dreiteiler) stammt von den „Sherlock“-Machern Steven Moffat und Mark Gatiss. „Dracula“ feiert Weltpremiere bei BBC One. Die globalen Rechte liegen bei Netflix. Ein Termin steht noch aus.

Von RND/big

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Videos im 15-Sekunden-Fomat: Die App TikTok ist chaotisch, albern – und bei Teenagern unheimlich beliebt. Jetzt muss sie in den USA ein Mindestalter einführen.

11.03.2019

Neben neuen Gesichtern in der RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ gibt es ab Montag auch einen neuen Vorspann. Wie es am Set war und was die Fans erwartet, haben die „GZSZ“-Stars vorab verraten.

11.03.2019

Wer gerne im Internet einkauft, muss noch in diesem Jahr mit neuen Kontrollen auf Amazon, Zalando und Co. rechnen. Die EU will damit für mehr Sicherheit beim Bezahlen sorgen. Die Onlinehändler sind von der neuen EU-Richtlinie nicht begeistert.

11.03.2019