Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Medien & TV Wenn böse Jungs weinerlich sind
Nachrichten Medien & TV Wenn böse Jungs weinerlich sind
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:59 28.08.2015
Anzeige

Frittenbude: Küken des Orion

Wenn sie gut sind, werden sie auf ihrem Album episch und zaubern aus dem Blau des Himmels eine Hymne – treibend und kühl, in der Manier des Trip-Hop. Frittenbude können schlanken, delikaten Pop schreiben, auch wenn "Fritte" das Gegenteil nahelegt. Doch manchmal klingen sie wie Deichkind in schlecht, nach Rap, der einfach nur ein wenig randaliert.

Motörhead: Bad Magic

Man sollte Motörhead dankbar sein, dass sie sich nicht fortentwickeln, sondern immer noch den Whisky in die Mikrofone rülpsen. Im Metal geht "Fortentwicklung" in die Hose, siehe Linkin Park. Das schöne 22. Album von Motörhead wurde in Kalifornien produziert und steht für alles, was in Kalifornien verboten ist: Die Dunkelheit des Kellers lieben.

Anzeige

Sido: VI

Manchmal wird ein Mensch bekannt, weil er Schnaps in Talkshows trinkt und diesen Ruf des bösen Jungen konsequent verwaltet. Sido ist so einer. Seine neue Single "Astronaut", gesungen mit Andreas Bourani, klingt freilich wie Kuschelrock mit Fußballchor. Sein Album aber wirkt rhythmisch ehrgeizig und doch gefällig, die Texte sind schlicht, ehrlich – manchmal leider weinerlich.

Medien & TV Buchtipps von Martina Sulner - Liebe, Mord und Illusionen
28.08.2015
Medien & TV Filmtipps von Matthias Halbig - Humor – so schwarz wie Schokolade
28.08.2015
Deutsche Presse-Agentur dpa 26.08.2015