Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Medien & TV Springer-Chef Döpfner kommt in Netflix-Verwaltungsrat
Nachrichten Medien & TV Springer-Chef Döpfner kommt in Netflix-Verwaltungsrat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 18.09.2018
Axel-Springer-Chef Mathias Döpfner spricht auf einer Medientagung. Quelle: Roland Schlager/APA/dpa
Hannover

Der Chef des Medienkonzerns Axel Springer, Mathias Döpfner, zieht in den Verwaltungsrat des Videostreamingdienstes Netflix ein. Die US-Firma erhoffe sich davon „wertvolle Perspektiven und wichtige Einblicke für den Ausbau und die kontinuierliche Verbesserung unseres weltweiten Angebots“, erklärte Gründer und Chef Reed Hastings am Dienstag.

Auch UN-Botschafterin Susan Rice sitzt im Verwaltungsrat

Der Verwaltungsrat spielt in US-Unternehmen eine deutlich größere Rolle als die deutschen Aufsichtsräte und bestimmt unter anderem die Strategie mit. Die Berufung Döpfners bedeutet damit schon mal, dass sich die beiden Unternehmen nicht als direkte Rivalen sehen. Im Netflix-Verwaltungsrat sitzen zum Beispiel auch die frühere amerikanische UN-Botschafterin Susan Rice, Microsoft-Chefjurist Brad Smith und der Chef des Satellitenbetreibers Eutelsat, Rodolphe Belmer.

Von dpa / RND

Mit iOS 12 können Chats noch persönlicher gestaltet werden. Memojis sind die neueste Innovation von Apple. Dabei handelt es sich um personalisierte Animojis, die iPhone-Besitzer selbst erstellen können. Bei der Gestaltung der Avatare existieren kaum kreativen Grenzen.

18.09.2018

Es ist ein Interview, in dem es über Politik und natürlich auch ihren rassistischen Tweet geht. Doch dann sorgt Roseanne Barr für einen großen Aufreger – und äußert sich über ihren Serientod.

18.09.2018

Die zwölfte Generation von Apples Betriebssystem iOS ist da. Richtig eingestellt, kann das Software-Update Apple-Geräte sicherer gestalten und Hackern weniger Angriffsfläche bieten. Diese fünf Einstellungen für iPhones und iPads sollten sie unbedingt vornehmen.

18.09.2018