Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Medien & TV Top Chef 2019: Das ist der Sieger von Eckart Witzigmanns Kochshow
Nachrichten Medien & TV Top Chef 2019: Das ist der Sieger von Eckart Witzigmanns Kochshow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:01 13.06.2019
Ein Jahrhundertkoch und zwölf Nachwuchsköche: So startete Eckart Witzigmann (Mitte) mit „Top Chef“ ins Sat.1-Abendprogramm. Quelle: Frank Zauritz/Sat.1
München

Sie haben geschnitten, gewürzt und geschwitzt: In der Kochsendung „Top Chef“ mussten zwölf Profiköche gegeneinander antreten und die Jury um Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann von sich überzeugen. Jetzt steht der Gewinner der Sat.1-Show fest.

„Top Chef“: Prickelnd im Abgang

Das Format feierte in anderen Ländern bereits große Erfolge: In den USA wurde „Top Chef“ mehrfach mit dem Prime-Time-Emmy ausgezeichnet. In Frankreich brachte die Kochshow reihenweise Sterneköche hervor. Und in Deutschland? Entwickelte sich das Format mit jeder Sendung – die Zuschauer monierten in den sozialen Netzwerken anfangs die Länge der Sendung und die akustische Untermalung in Dauerschleife. Doch mit den Challenges, denen sich die Köche stellen mussten, dem steigenden Druck und der ein oder anderen hitzigen Auseinandersetzung zwischen den Kandidaten wuchs auch die Fangemeinde.

Er ist der erste „Top Chef“ in Deutschland: Franz-Josef Unterlechner. Quelle: SAT.1/André Kowalski

„Top Chef“: Drei-Gänge-Menü mit besonderer Herausforderung

Beim Finale am Mittwochabend zeigten die beiden letzten Kandidaten, die selbstständige Eventköchin Annette Glücklich und der Küchendirektor vom 5-Sterne-Hotel „Bachmair Weissach“ am Tegernsee Franz-Josef Unterlechner, dann noch mal alles. Auf Mallorca sollten sie für 40 Gäste in dem Restaurant „Neni“, Inhaberin ist die israelische Gastronomin und Unternehmerin Haya Molcho, ein Drei-Gänge-Menü kreieren. Kochen durften sie, was sie wollen.

Die Herausforderung: Das Amuse-Bouche musste pünktlich um 19 Uhr, der Hauptgang um 20 Uhr und das Dessert um 21 Uhr serviert werden. Die Gäste, Molche und die Jury stimmten dann ab – Franz-Josef Unterlechner machte das Rennen um den Titel „Top Chef Germany“. Sein Preisgeld: 50.000 Euro. Seine Reaktion: „Absolut großartig“.

Von RND / dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Los Angeles entscheidet sich jedes Jahr im Juni, wie es in Sachen Games in den darauffolgenden Monaten weitergeht. Denn dort werden auf der E3-Messe Dutzende neue Spiele vorgestellt. Doch das Zeug zu erfolgreichen E-Sport-Titeln haben nicht alle Neuheiten.

13.06.2019

Nach viereinhalb Jahren verlässt Moderator Alexander Bommes das NDR-Talkformat „Tietjen und Bommes“. Wer soll sein Nachfolger werden?

12.06.2019

„Lügenpresse“ und die Folgen: Angriffe auf Journalisten haben wieder zugenommen – und fast alle wurden auf rechten Demos verübt. Das zeigt eine Studie. Und die Forscher stellen fest: Was die Aggressivität angeht, verschwimmen die Grenzen zwischen „Wutbürgern“ und Neonazis: „Eine Trennung beider Tätergruppen ist nicht möglich.“

12.06.2019