Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Medien & TV Worüber „The Masked Singer“-Zuschauer sich beim Finale aufregen
Nachrichten Medien & TV Worüber „The Masked Singer“-Zuschauer sich beim Finale aufregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:20 01.08.2019
Der Kudu wurde beim „The Masked Singer“-Finale als Erster enttarnt: Hinter der Maske steckte Daniel Aminati. Quelle: ProSieben/ProSieben/Willi Weber
Anzeige
Köln

Das Finale der TV-Show „The Masked Singer“ läuft, und auch wenn die ersten zwei enttarnten Promis nicht sehr überraschend kamen, sind alle bester Laune. Fast alle: Es gibt eine Sache, die viele Fernsehzuschauer aufregt und worüber sie sich in den sozialen Medien Luft machen.

Es geht um die Werbung: Unterbrochen wird die Live-Show wie üblich von Werbepausen, nur dass die diesmal besonders lang zu sein scheinen. So sind gegen 23.15 Uhr am Donnerstagabend erst zwei Promis enttarnt worden, es fehlt noch das entscheidende Duell.

Anzeige

Reaktionen auf Werbepausen mal humorvoll, mal genervt

Manche nehmen die langen Werbepausen mit Humor, andere finden es einfach nervig. Doch zumindest helfen die Tweets dabei, die Pausen zu überbrücken. Die Highlights:

Manche nutzen die Pausen aber auch zu anderweitiger Lektüre:

Manche schlagen auch vor, den BER in den Werbepausen fertigzustellen:

Ungeduld kommt auf:

Von RND/hsc