Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Medien Niedeckens BAP und weitere Musiktipps
Nachrichten Medien Niedeckens BAP und weitere Musiktipps
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:50 29.01.2016

Niedeckens BAP: Lebenslänglich

Wolfgang Niedecken überrascht mit einem filigranen Americana-Album. Die besten Songs sind die zartesten: In "Miehstens unzertrennlich" bedankt er sich bei einer einstigen Liebe, die ihm eine Lehrerin war. In "Alles relativ" erzählt er, wie aus jugendlichem Zorn 64-jährige Gelassenheit wurde. Nur auf dem Cover sieht er wie ein oller Mofarocker aus.

Daughter: Not To Disappear

"I hate walking alone, maybe I should get a dog or something", singt Elena Tonra mit der Stimme einer Verwundeten. Eine Telecaster hallt kalt im Elendland, wie früher bei den Young Marble Giants und heute bei The xx. Toller Indie-Sound und tröstende Songs für die zerbrechliche Generation Grey’s Anatomy.

Jochen Distelmeyer: Songs from the Bottom Vol. 1.

Schon "Murmel" auf seinem Solodebüt ließ den Schluss zu: Der Skeptiker ist irgendwie glücklich. Jetzt covert er wie bei seinen "Otis"-Lesungen Lieblingslebenslieder: Kris Kristofferson, Britney Spears, Radiohead, Lana Del Rey, Aztec Kamera. Eine wunderbare, wilde Mischung, die er mit seiner hellen Onkel-Jochen-Stimme zähmt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Medien Filmtipps von Matthias Halbig - "Ripper Street" und weitere Filmtipps

Historischer Krimi, nordischer Krimi und ein buntes Fest der Toten: Die Filmtipps von Matthias Halbig.

29.01.2016
Medien Buchtipps von Janina Fleischer - "Der neue Klassenkampf" und mehr Buchtipps

Eine Streitschrift, eine Liebesgeschichte und Ingeborg Bachmanns Wien: Die Buchtipps von Janina Fleischer.

29.01.2016
Medien Tag 14 im Dschungelcamp - Auf dem Highway ist die Hölle los

Tag 14 im Dschungel: Die alte Affen-Weisheit "Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen" bekommt auch den drei im Camp verbliebenen Männern nicht. Und so stehen ein Thorsten Legat, Jürgen und Menderes am Ende einer brüllkomischen Dschungelprüfung mit Auto ohne Stern da. Und die Frauen? Kommen nicht auf einen Nenner.

29.01.2016