Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Panorama 100.000 Euro: Lotto-Gewinner holt sein Geld nicht ab
Nachrichten Panorama 100.000 Euro: Lotto-Gewinner holt sein Geld nicht ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 18.10.2019
Symbolbild: Vor mehr als drei Jahren wurden gut 100.000 Euro gewonnen – der Gewinn wurde aber bis heute nicht abgeholt.
Berlin

Es geht um 100.082 Euro: Ein mehr als drei Jahre alter Lottogewinn in Berlin ist immer noch nicht abgeholt worden. Der Gewinner oder die Gewinnerin hat noch bis 31. Dezember dieses Jahres Zeit, sich zu melden, wie Lotto Berlin am Mittwoch mitteilte. Den Angaben zufolge wurde der Spielauftrag am 4. Mai 2016 um 7.12 Uhr in Charlottenburg abgegeben, eingesetzt wurden 9,50 Euro. Die Gewinne kommen aus den Spielarten Super6 und Spiel 77 vom 7. Mai 2016.

Gewinnauszahlung nur mit gültiger Spielquittung oder einer unserer Kundenkarten!

Lotto-Sprecher

Wer die richtigen Zahlen getippt hat, kann sich gerne auch telefonisch bei Lotto Berlin melden oder eine E-Mail an info@lotto-berlin.de schreiben. "Gewinnauszahlung nur mit gültiger Spielquittung oder einer unserer Kundenkarten!", hieß es. Dass Gewinne in dieser Höhe nicht abgeholt werden, komme so gut wie nie vor, sagte ein Lotto-Sprecher.

Mehr zum Thema

Finnische Kleinstadt hat plötzlich 50 Lotto-Millionäre

Mann besiegt zweimal den Krebs – und gewinnt dann Millionen im Lotto

RND/dpa

Er fuhr Schlangenlinie auf einer viel befahrenen Straße, und als die Polizei ihn stellte, wollte er selbst nicht gefahren sein. In Lehrte wurden bei einem Transporterfahrer 4,1 Promille gemessen. Doch statt eine Erklärung zu liefern, schlief der 54-Jährige noch während der Kontrolle ein.

18.10.2019

Nach der Veröffentlichung des umstrittenen Werbevideos fordert der Werberat von Katjes eine Stellungnahme. Landwirte hatten zuvor Beschwerde gegen das Süßwarenunternehmen eingelegt, sie fühlen sich von einer Werbung für vegane Schokolade verunglimpt.

18.10.2019

Unglück in Alaska: Eine Maschine von PenAir kam nach der Landung von der Bahn ab – und schlitterte beinahe ins Wasser. An Bord waren 42 Menschen, von denen etliche medizinisch behandelt werden mussten.

18.10.2019