Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama 93-Jähriger will nicht ins Seniorenheim - SEK-Einsatz
Nachrichten Panorama 93-Jähriger will nicht ins Seniorenheim - SEK-Einsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:09 19.07.2019
Im Sauerland löste ein 93-Jähriger einen SEK-Einsatz aus – weil er nicht ins Seniorenheim ziehen wollte. Quelle: dpa/Symbol
Marsberg

Ein 93-Jähriger hat in Marsberg im Sauerland mit der Drohung, sich und andere umzubringen, einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Zwischen dem betagten Mann und seiner Familie war es laut einer Polizeimeldung am Donnerstagabend zu einem Streit gekommen, weil er mit seiner 83 Jahre alten Frau nicht in ein Seniorenheim ziehen wollte.

Die Familie informierte die Polizei nach Verlassen des Hauses über die Drohung und legale Schusswaffen, die der Senior besäße. Eine Spezialeinsatzkommando (SEK) rückte den Angaben zufolge aus und konnte den Mann festnehmen.

Laut Polizei besaß der Senior verschiedene Lang- und Kurzwaffen. Der 93-Jährige wurde dem Ordnungsamt übergeben. Dessen Ehefrau wird von der Familie betreut.

Von RND/dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie sollen über mehrere Kilometer „offensichtlich nicht mit der Fahrweise des jeweils anderen einverstanden“ gewesen sein: Auf der Autobahn bei Regensburg sind zwei Autofahrer ausgestiegen und haben sich geprügelt – einer wurde sogar bewusstlos. Das hat Konsequenzen.

19.07.2019

Im Westerwaldkreis ist ein Mann nach einer Auseinandersetzung zur Polizei gefahren. Der 46-Jährige wollte Anzeige wegen Körperverletzung stellen. Am Ende war er seinen Führerschein los.

19.07.2019

Dorfbewohner sollen in Indien drei Männer eines Nachbarortes zu Tode geprügelt haben, weil diese angeblich zum wiederholten Male Vieh gestohlen haben sollen.

19.07.2019