Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Panorama Aachener Polizei verfolgt Pferde mit Linienbus
Nachrichten Panorama Aachener Polizei verfolgt Pferde mit Linienbus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 23.04.2019
Eine ausgebüxte Pferdeherde und ein Esel sorgten für einen Polizeieinsatz. Quelle: dpa
Aachen

Mit einem Linienbus haben Polizisten in Aachen eine ausgebüxte Pferdeherde und einen Esel verfolgt. Erst der herbeigerufenen Verstärkung gelang es schließlich, die sieben Tiere in einem Vorgarten wieder einzufangen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Demnach war die Herde in der Nacht zum Ostersonntag von einer Weide im Ort Kornelimünster ausgebrochen und rund drei Kilometer bis nach Walheim getrabt. Die Polizei habe zunächst zu Fuß versucht, ein Kreuz- und Querlaufen über die Straße zu verhindern. Die „recht sportlichen“ Beamten seien aber nicht hinterher gekommen und daher in den vorbeifahrenden Bus gestiegen. Weitere Kollegen rückten an und trieben die Tiere in den Vorgarten. Schließlich rückte der Besitzer mit Seilen und Halftern an.

„Nachdem alle Tiere gehalftert und angeleint waren, begab sich die Karawane in einer der Uhrzeit angepassten Bekleidung auf den 2,7 Kilometer langen Rückweg, welcher störungsfrei verlief“, heißt es im Polizeiprotokoll.

Von rnd

Sir Michael Gambon ist vielen besser bekannt als Albus Dumbledore aus den „Harry-Potter“-Verfilmungen. Nun wurde der 78-Jährige aus einer TV-Serie geworfen – der Grund .

23.04.2019

43 Kilo hat Schauspieler Moritz Sachs im vergangenen Jahr abgenommen. Doch jetzt schlug der Jojo-Effekt zu. Schuld seien Essattacken.

23.04.2019

Bei einer Messerstecherei in einem Münchener Hostel ist ein 61-Jähriger tödlich verletzt worden, ein andere erlitt schwere Verletzungen. Ein 22-Jähriger soll mit einem Messer auf die beiden Männer losgegangen sein.

23.04.2019