Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Achtjähriger bleibt cool – und wird wohl zum Lebensretter
Nachrichten Panorama Achtjähriger bleibt cool – und wird wohl zum Lebensretter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 02.01.2019
In Kiel hat ein Junge seiner Mutter mit seinem umsichtigen Verhalten wohl das Leben gerettet. Quelle: dpa
Kiel

Ein kleiner Junge aus Schleswig-Holstein ist wohl zum Lebensretter seiner Mutter geworden. Das berichten die Kieler Nachrichten. Der achtjährige Kieler wählte am Mittwochvormittag den Notruf und schilderte dem Leitstellendisponenten, dass seine Mutter „nicht erweckbar“ wäre. Das teilte die Feuerwehr am Nachmittag mit. „Der alarmierte Rettungsdienst wurde vor Ort von dem Jungen eingewiesen und dezidiert über den Gesundheitszustand seiner Mutter und nähere Begleitumstände informiert“, heißt es. „Während der gesamten Zeit vom Absetzen des Notrufes bis zum Eintreffen des Notarztes behielt der Achtjährige die Ruhe und kümmerte sich darüber hinaus um seine Schwester.“

Die Ruhe und die Umsicht mit der der Junge agierte, seien bemerkenswert und vorbildlich, so die Feuerwehr Kiel. Man sprach ihm anerkennend eine Einladung in die Leitstelle aus, heißt es abschließend.

Von RND/pat

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Nikolaus, das Christkind und die jeweiligen Helfer hatten vor Weihnachten einiges zu tun, die Post von Kindern zu beantworten. Der Nikolaus im Saarland bekam 24.146 Briefe, das Christkind in Engelskirchen gar 126.000 Briefe. Kinder wünschen sich dabei nicht nur Lego und Playmobil.

02.01.2019

Einen völlig verwahrlosten Husky-Welpen entdeckt ein Spaziergänger kurz vor Neujahr in einem Müllhaufen. Nun ist er tot.

02.01.2019

Zwei Autofahrer liefern sich ein illegales Autorennen, rasen mit 150 Stundenkilometern durch Bergisch Gladbach. Allerdings gibt es zwei aufmerksame Beobachter.

02.01.2019