Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Panorama Altkleider werden lieber gespendet als verkauft
Nachrichten Panorama Altkleider werden lieber gespendet als verkauft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 13.06.2015
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Trotz zahlreicher Online-Börsen bleibt die Altkleider-Spende beliebter als der Verkauf abgelegter Kleidung. Quelle: Jens Wolf
Berlin

n.

Weit hinter den Spenden landet auf Platz zwei das Verschenken an Freunde, wie die Meinungsforscher von YouGov nach der repräsentativen Online-Befragung von 1187 Bundesbürgern mitteilten.

35 Prozent der befragten Frauen und 24 Prozent der Männer gaben demnach an, ihre nicht mehr benutzten Kleidungsstücke an Freundinnen und Freunde weiterzureichen. Mehrfachnennungen waren möglich, weshalb die Antwort "Verkaufen" knapp dahinter folgte: 35 Prozent der Frauen und 22 Prozent der Männer boten Bekleidung, die sie nicht mehr anziehen, in Second-Hand-Läden, auf Flohmärkten oder im Internet an.

"Wegschmeißen" antworteten 21 Prozent und knapp jeder Vierte (23 Prozent) sagte "Aufheben - vielleicht nutze ich sie nochmal". 63 Prozent der von YouGov Befragten erklärten, sie würden ihre Altkleider auch in einem Modeladen abgeben, wenn sie dort im Gegenzug Rabatte auf ihre Neukäufe erhielten. Tatsächlich besteht diese Möglichkeit offensichtlich so selten, dass nur 4 Prozent angaben, ihre abgelegten Kleidungsstücke so zu entsorgen.

Auf die Frage "Wie häufig misten Sie in der Regel Ihren Kleiderschrank aus?" gaben jeweils 28 Prozent eine der drei Antworten: weniger als einmal im Jahr, einmal im Jahr, zweimal im Jahr. Frauen schufen tendenziell etwas häufiger Platz im Kleiderschrank als Männer. Auch sortierten Jüngere etwas öfter Klamotten aus als Ältere.

dpa

Queen Elizabeth II. hat dem nordirischen Musiker Van Morrison die Ritterehre zuerkannt. Der 69 Jahre alte Sänger ("Have I Told You Lately That I Love You?") kann sich "Sir" nennen, sobald die Würde auch durch den Ritterschlag vollzogen ist.

Deutsche Presse-Agentur dpa 13.06.2015

Super-Sonne und ein paar hundert gut gelaunte Gäste: Schwedens Prinz Carl Philip (36) und seine Verlobte Sofia Hellqvist (30) haben die Feiern zu ihrer Hochzeit am Freitag mit einem Schiffsausflug begonnen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 12.06.2015

Beim größten Mers-Ausbruch außerhalb der arabischen Halbinsel hat Südkorea am Freitag drei weitere Todesopfer und vier Neuerkrankungen gemeldet. Die Zahl der Toten stieg damit seit dem Ausbruch vor mehr als drei Wochen auf 13, die der Patienten mit dem Coronavirus (Mers-CoV) auf 126. Zunächst sei eine 72-jährige Frau an der Atemwegserkrankung gestorben, teilte das Gesundheitsministerium mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 12.06.2015