Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Panorama Angeblicher Bewaffneter: Redaktionsgebäude von “USA Today” evakuiert
Nachrichten Panorama Angeblicher Bewaffneter: Redaktionsgebäude von “USA Today” evakuiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 07.08.2019
Großalarm bei "USA Today": Das Verlagsgebäude wurde evakuiert. Quelle: Steven Senne
Anzeige
Washington

Das Redaktionsgebäude der Zeitung "USA Today" außerhalb der Hauptstadt Washington ist am Mittwoch evakuiert worden. Grund seien Berichte, wonach ein Mann mit einer Waffe dort gesehen worden sei, teilte das Blatt über Twitter mit. Die Angestellten seien aus dem Gebäude gebracht worden, die Polizei sei mit einem Großaufgebot vor Ort.

Die örtliche Polizei teilte mit, man untersuche die Berichte, habe aber bisher keine Hinweise darauf, dass eine Gewalttat verübt worden sei. Beamte seien dabei, das Gebäude des Verlagshauses Gannett zu räumen, zu dem auch die "USA Today" gehört.

Anzeige

Fehlzündungen auf dem Times Square - keine Schüsse

Seit den Schusswaffenmassakern in El Paso und Dayton am Wochenende ist die Sorge vor neuen Bluttaten in den USA besonders groß. Am Dienstag versetzten Fehlzündungen von Motorrädern auf dem New Yorker Times Square Passanten in Angst und Schrecken, weil sie die Geräusche für Schüsse hielten. Die Polizei gab schließlich per Twitter Entwarnung: "Auf dem Times Square ist kein Active Shooter. Fehlzündungen von vorbeifahrenden Motorrädern klangen wie Schüsse."

RND/dpa

Anzeige