Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Birgit Schrowange: „Sex ist wie Fahrradfahren“
Nachrichten Panorama Birgit Schrowange: „Sex ist wie Fahrradfahren“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:23 06.03.2019
Moderatorin Birgit Schrowange und ihr Partner Frank Spothelfer. Quelle: picture alliance/dpa
Berlin

Sex hat aus Sicht von TV-Moderatorin Birgit Schrowange auch im fortgeschrittenen Alter eine große Bedeutung. In einem Interview der Illustrierten „Bunte“ sagte die 60-Jährige: „Er ist sehr wichtig und sehr schön.“ Sie verglich Sex mit Fahrradfahren: „Man verlernt es nicht.“ In ihrem Alter komme es vor allem auf Liebe, Vertrauen und Zärtlichkeit an. „Man muss nicht mehr vom Schrank springen.“

Birgit Schrowange ist zur Zeit mit Frank Spothelfer zusammen. Die beiden lernten sich auf einer Kreuzfahrt kennen. „Es war Liebe auf den ersten Blick“, hatte die Moderatorin des RTL-Magazins „Extra“ im Herbst der Schweizer Boulevardzeitung „Blick“ gesagt. Schrowange hatte sich 2006 von dem elf Jahre jüngeren Moderator Markus Lanz getrennt - nach rund achtjähriger Beziehung.

Von RND/dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Geschichte klingt unglaublich: Nach einem Schlaganfall musste sich eine 84-jährige Seniorin ihr Krankenzimmer mit einem Häftling teilen. Der Mann war mit Fußfesseln am Bett fixiert und wurde von drei Beamten bewacht.

06.03.2019

Seit mehr als zwei Wochen gilt die 15-jährige Rebecca als vermisst. Ihr Schwager sitzt als Hauptverdächtiger in Untersuchungshaft und schweigt zu den Vorwürfen. Die Familie des vermissten Mädchens hält weiter zu dem 27-Jährigen und macht der Polizei Vorwürfe.

06.03.2019

Eine Anwohnerin hatte die Schussgeräusche gehört und die Polizei gerufen: In Kassel hat ein Mann auf einem Balkon um sich geschossen. Schließlich wurde er selbst verletzt – durch eine Polizeikugel.

06.03.2019