Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Panorama Cybercrime: Großeinsatz der Polizei in neun Bundesländern
Nachrichten Panorama Cybercrime: Großeinsatz der Polizei in neun Bundesländern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 20.08.2019
Im Zusammenhang mit Cybercrime ist es zu einem Großeinsatz der Polizei in neun Bundesländern sowie in Litauen und Kroatien gekommen. Quelle: Sebastian Gollnow/dpa
Göttingen

Im Zusammenhang mit Cybercrime ist es zu einem Großeinsatz in neun Bundesländern sowie in Litauen und Kroatien gekommen. In Baden-Württemberg wurden nach Angaben des Landeskriminalamtes in Stuttgart vier Wohnungen durchsucht. Die Polizeidirektion Göttingen sowie die Zentralstelle Internet- und Computerkriminalität der Staatsanwaltschaft Göttingen hatten die "umfangreichen Polizeimaßnahmen" koordiniert und geleitet. Rund 1000 Einsatzkräfte seien beteiligt gewesen, teilte die Polizei Göttingen am Dienstag mit.

Hintergrund sei ein Cybercrime-Ermittlungsverfahren, es gehe um Straftaten rund um das Kriegswaffenkontrollgesetz, das Waffengesetz, das Sprengstoffgesetz und das Betäubungsmittelgesetz. Details zu den Aktionen sollten auf einer Pressekonferenz um 14.00 Uhr in der Polizeiinspektion Göttingen genannt werden.

RND/dpa

Der Waldbrand in den Bergen von Gran Canaria hat sich nach Behördenangaben etwas abgeschwächt. Insgesamt waren zuletzt 600 Helfer im Einsatz, um das Feuer zu löschen.

20.08.2019

Extrem mutig, aber auch hochgefährlich: Zwei junge München-Touristen haben an einem S-Bahnhof einen 78-jährigen Mann aus dem Gleisbereich gerettet. Dafür sprangen sie auf die Gleise und zogen den Mann auf den Bahnsteig.

20.08.2019

Sie randalierten, warfen mit Möbeln - dann fielen Schüsse: Die Magdeburger Polizei rückte in der Nacht zu einem Großeinsatz an einer Shisha-Bar aus.

20.08.2019