Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Panorama Probefahrt der "Aidanova" verschoben
Nachrichten Panorama Probefahrt der "Aidanova" verschoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 24.10.2018
Die "Aidanova" auf der Ems.  Quelle: Frank Behling
Anzeige
Eemshaven

Die ersten Löschtrupps der Werftfeuerwehr waren kurz nach dem Alarm zur Stelle. Das Feuer hatte zu dem Zeitpunkt zwei Kabinen erfasst. Der schnelle Löschangriff konnte die Flammen aber an der Ausbreitung auf andere Kabinen hindern. Die parallel von der Werft alarmierten Kräfte der Feuerwehr aus Eemshaven brauchten nicht mehr eingreifen.

Werksfeuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle

Alle Menschen, die zu dem Zeitpunkt auf dem Schiff waren, seien schnell von Bord geholt worden. Der Schaden konnte auf einen kleinen Bereich auf Deck 14 begrenzt werden. 

Anzeige

Jetzt laufen die Untersuchungen in dem Bereich. Eine Auswirkung hat das Feuer bereits. Der für diese Woche geplante Start der See-Erprobung muss verschoben werden. Das inzwischen betankte und ausgerüstete Schiff sollte eigentlich am Freitag mit dem ersten Teil der Testfahrten beginnen. 

Jungfernfahrt im Dezember

Die "Aidanova" war am 9. Oktober von der Werft in Papenburg in den niederländischen Seehafen Eemshaven überführt worden. Das Schiff soll am 15. November in Bremerhaven an die Reederei Aida Cruises übergeben werden. Nach einigen Vorstellungsfahrten sollte das Kreuzfahrtschiff am 2. Dezember zur Jungfernfahrt von Hamburg nach Las Palmas starten.

Die "Aidanova" ist das erste große Kreuzfahrtschiff, das mit verflüssigtem Erdgas (LNG) betankt wird. 

Von KN-online

Anzeige