Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Panorama Isoliert lebende Familie: Österreicher Josef B. kommt in U-Haft
Nachrichten Panorama Isoliert lebende Familie: Österreicher Josef B. kommt in U-Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 17.10.2019
Eine Drohnenaufnahme zeigt den abgelegenen Hof, in dessen Keller eine Familie jahrelang gehaust haben soll. Quelle: Wilbert Bijzitter/ANP/dpa
Amsterdam

Der 58-jährige Österreicher Josef B. kommt in U-Haft. Das gab die Staatsanwaltschaft am Donnerstag auf Twitter bekannt.

Auf dem Hof des Mannes in den Niederlanden hatten offenbar jahrelang ein Vater und seine sechs jetzt erwachsenen Kinder in einem kleinen Raum gehaust. Der Fall war am Montag bekannt geworden, nachdem ein 25-jähriges Familienmitglied in einer Kneipe um Hilfe gebeten hatte.

Verdacht der Freiheitsberaubung

Der festgenommene Josef B. steht unter Verdacht der Freiheitsberaubung und ist am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt worden. Beweise oder Indizien, dass die Familie dort gegen ihren Willen festgehalten wurde, sind aber bislang nicht bekannt.

Der abgelegene Hof im ostniederländischen Dorf Ruinerwold wurde von einer Spezialeinheit der Polizei umfassend durchsucht. „Wir erfassen alle Räume digital, sodass wir eine vollständige Übersicht bekommen“, teilte die Polizei der Provinz Drenthe am Donnerstag mit.

Es gibt Hinweise, dass beide Männer einer Sekte angehört haben. Niederländische Medien berichten, dass die Familie Mitglied der „Vereinigungskirche“ des Koreaners Moon sei. Auch der Österreicher solle dort Mitglied sein. Dem aber hatte die Sekte in Österreich widersprochen, wie die APA meldete.

Mehr zum Thema

Familie lebte jahrelang isoliert: Was wir wissen - und was nicht

Isoliert lebende Familie: Wer ist der Österreicher Josef B.?

Rätsel um isoliert lebende Familie: Spezialeinheit untersucht Bauernhof

RND/msc/dpa

“Ein Löwe dieser Größe kann einen Menschen in 15 Sekunden töten”: In einem indischen Zoo klettert ein Mann in ein Raubtiergehege - andere Besucher filmen den Vorfall.

17.10.2019

Eine Frau ersticht ihren Mann, entsorgt die Leiche - und bleibt als Täterin lange Zeit unerkannt. Erst Jahre später wird sie überführt - und muss nun wegen Mordes ins Gefängnis. Ihr Liebhaber wird wegen Beihilfe verurteilt.

17.10.2019

In den USA soll ein Familienvater seine gesamte Familie getötet haben. Die Leichen lagerte er laut Polizei im Kofferraum seines Vans, und zwar monatelang. Jetzt wurde er festgenommen.

17.10.2019