Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Panorama Heterogene Paare
Nachrichten Panorama Heterogene Paare
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:55 30.10.2015
Von Imre Grimm
Foto: Der Winter kommt: Darauf einen Doornkaat.
Der Winter kommt: Darauf einen Doornkaat. Quelle: Thomas Helbig/flickr/CC BY-NC 2.0
Anzeige

Es gibt nicht viele Gründe, über den Herbst Klage zu führen. Er tut ja auch nur seine Pflicht. Die Blätter färben sich ordnungsgemäß ein, die Vögel entfleuchen sauber in Formation nach Süden, in der Werbung stieren Parshipperinnen in Ganzkörperwollsäcken mit saisonüblicher Debilität in ihre Teetassen wie die irren Söhne weggeputschter südamerikanischer Diktatoren.

Und doch gibt es offensichtlich Menschen unter uns, die Sorgen haben. Durchsage neulich im Supermarkt: "Mal bitte sechs Liter Doornkaat aus dem Lager!" Sechs Liter? Mein erster Gedanke war: "Tja, worum geht’s da wohl – DFB, Fifa, Volkswagen oder Pegida?"

Funktionäre mit Frustrationshintergrund

Ich versuchte, mir vorzustellen, wie viel Spaß es wohl macht, im Herbst 2015 ein VW Passat Variant 2.0 TDI fahrender, xenophober DFB-Funktionär mit Frustrationshintergrund zu sein. Und ob sechs Liter Doornkaat da wohl reichen. Das war jedoch so weit von meiner Lebenswirklichkeit entfernt wie Sepp Blatter von Anstand und Ehre. Ich gab auf, bevor ich selber sechs Liter Doornkaat brauchte.

Doornkaat übrigens wurde 1806 von einem Mennoniten gegründet. Da schließt sich ein Kreis. Denn jammernde Ausländerfeinde sind auf ’ne Art ja auch nichts anderes als Menno-Nieten (Man soll ja keine Namenswitze machen. Aber die Regel entstand lange vor Philipp Lahm. Wobei der Name an Philipp Lahm rein comedytechnisch ja noch gar nicht das Größte ist).

Wider die Homogenisierung!

Was hilft gegen Xenophobie und Herbsteintrübung gleichermaßen? Aufklärung! Zum Beispiel neulich durch einen besorgten Bürger in einer Radiodebatte über die Homoehe und die Sexualmoral der katholischen Kirche. "Ich finde", sagte er, "es sollten nur heterogene Paare heiraten." Ein bestechender Gedanke. Die Lösung! Es gibt viel zu viele homogene Paare! Schluss mit der Homogenisierung unserer Kinder! Darauf einen Doornkaat. Schönes Wochenende!

Deutsche Presse-Agentur dpa 30.10.2015
Deutsche Presse-Agentur dpa 30.10.2015
Deutsche Presse-Agentur dpa 30.10.2015