Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Panorama Krönung! Krönung!
Nachrichten Panorama Krönung! Krönung!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:34 21.08.2015
Von Uwe Janssen
Foto: Incomen und outfinden? Mit diesem anglizistischem Fallschirm dürfte es klappen. Quelle: dpa
Anzeige

Come in and find out! Kann man einen deutschen Text cooler beginnen als mit einem fancy englischen Werbespruch? Never! Deshalb: Adjust your Comfort Zone, denn our Vision is your Future. Und zwar together und now.

Es wäre ja auch noch nicer, wenn man den Deutschen in der Prime Time irgendetwas auftabled, was sie tatsächlich verstehen. "Come in and find out" ist zur Duftmarke des Werbewortwirrwarrs geworden, oder um es mit Franz Beckenbauer zu sagen: "We call it a Klassiker." Und die Branche zeigt ein erstaunliches Missverstehvermögen.

Anzeige

Immerhin: die meisten Reinkommer haben tatsächlich aus der Douglas-Filiale wieder rausgefunden. Also – geht doch! Auch ohne Zweitsprache. Dass gerade die meisten Deutschen im Englischen nicht mal einen Kaffee bestellen können, ohne auf irgendetwas zu zeigen, in irgendetwas zu blättern oder nervös "Krönung! Krönung!" zu stammeln, macht die Sache entsprechend nicht komplizierter, sondern ist eine Grundbedingung, um den kauffreudigen Anglophobiker mit sprachlichem Trendmobiliar einlullen zu können. 
Simply clever.

Das Thema Freiheit geht immer – manchmal auch nach hinten los: "Live unbuttoned", wie es die Jeansfirma 
Levi’s anregte, kam auch in der Exhibitionistenszene sehr gut an. Opel möchte Metropolenmenschen mitteilen – "Explore the City Limits" –, dass man es mit dem Modell Antara bis an die Stadtgrenze schaffen kann, bevor es explodiert. Da ist es nur richtig, wenn Jaguar die Opel-Kunden mit der Frage "How alive are you" zu sich locken will. Range Rover ist der Zustand des Fahrers schon egal – denn diese Kisten fahren "Above and beyond." Da möchte man doch gern etwas tiefer graben.

Andererseits möchte man nach dem Spruch "Shift the way you move" nicht wissen, wo die Nissan-Fahrer überall hingepinkelt haben, weil es ihnen die deutsche Werbung empfohlen hat. Ganz zu schweigen von der großen Elektronikfirma, die mit den berühmten drei Worten auch das einfache und zukunftssichere Jobmodell "Gevatter Tod" beworben hat: "Sense and Simplicity". Einfach incomen und outfinden. Todsicher.

Deutsche Presse-Agentur dpa 06.08.2015
Panorama Handwerker-Weisheiten - Kuchen sollst du suchen
Imre Grimm 21.08.2015
Deutsche Presse-Agentur dpa 06.08.2015