Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Lastwagen durchbricht Brücke auf A14 – Fahrer tot
Nachrichten Panorama Lastwagen durchbricht Brücke auf A14 – Fahrer tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 11.02.2019
Der Lkw kam auf einer Landstraße zum Liegen.  Quelle: Sven Bartsch
Döbeln

Zu einem tragischen Unfall ist es am Montag auf der A14 in Sachsen gekommen. Zwischen Döbeln Ost und Nord durchbrach ein Lastwagen eine Autobahnbrücke und krachte auf die Landstraße.

Der Fahrer des tschechischen Lastwagen übersah wahrscheinlich das Fahrzeug von Straßenbauarbeitern auf der A14 und stieß mit diesem ungebremst zusammen. In Folge des Zusammenstoßes durchbrach der Laster eine Autobahnbrücke und krachte auf die Landstraße in Richtung Simselwitz. Der Fahrer des Lastwagen ist tödlich verunglückt.

Wie viele Personen im Fahrzeug saßen, ist derzeit nicht bekannt. Die Straßenbauarbeiter wurden verletzt. Mehrere Feuerwehren, unter anderem aus Döbeln und Mochau, sind zur Zeit an der Unfallstelle. Derzeit staut sich der Verkehr auf der A14 in Richtung Magdeburg, weil die Autobahn wegen der Bergungs- und Löscharbeiten gesperrt wurde.

Von RND/LVZ/daz

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In München entdeckt ein junges Paar einen unabgeschlossenen Van am Straßenrand – und nutzt ihn für ein Schäferstündchen. Dabei schließen sich die beiden allerdings ein, die Polizei muss zur Rettung ausrücken.

11.02.2019

Ein 22-Jähriger Mann aus Dortmund wurde zunächst von einem Auto zugeparkt. Als er den Fahrer aufforderte, wegzufahren, schlug ihm dieser ins Gesicht. Als der mutmaßliche Täter flüchten wollte, fuhr er dem Opfer sogar noch gegen das Bein.

11.02.2019

Millionen in der Mülltonne: Bei dem in einem Abfallbehälter in Stockholm gefundenen Schmuck handelt es sich tatsächlich um die im Sommer gestohlenen schwedischen Kronjuwelen. Zwei weitere Verdächtiger wurden festgenommen.

11.02.2019