Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Panorama Mann besiegt zwei Mal den Krebs - und gewinnt dann Millionen im Lotto
Nachrichten Panorama Mann besiegt zwei Mal den Krebs - und gewinnt dann Millionen im Lotto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:28 18.09.2019
Auf Krebserkrankung folgt Lottogewinn: Ein Mann aus Oregon knackt 4,6 Millionen-Dollar-Jackpot im US-Bundesstaat Oregon (Symbolbild).
Bend, Oregon

Stu MacDonald zog das große Los: Der Mann aus Bend im US-Bundesstaat Oregon war zweimal an Krebs erkrankt - und besiegte beide Male die Krankheit. Nun hatte er zum dritten Mal Glück und gewann eine Millionensumme. Der Amerikaner kaufte sich jede Woche eines der "Oregon Games Megabucks"-Lose in einem Café seines Ortes. Und jede Woche ermutigte ihn seine Frau Claudia, "dass Gewinner-Los zu kaufen", erzählte der Gewinner der "Oregon Lottery".

Frau vergaß, ihm Glück zu wünschen

Wie aus der Pressemitteilung der Oregon Lottery weiter hervorgeht, vergaß seine Frau jedoch, ihm Glück zu wünschen, als MacDonald am 7. September loszog, um das Los zu kaufen. Er zog ein Los im Café - und gewann 4,6 Millionen US-Dollar (umgerechnet etwa 4,12 Millionen Euro). Ausgezahlt wurden ihm knapp 1,36 Millionen Euro. "Ich bin ein sehr glücklicher Kerl", zitiert Oregon Lottery den Gewinner. "Ich habe den Krebs zweimal besiegt und hier bin ich. Das ist unglaublich."

Auch die Café-Besitzer können sich freuen. Wie "FOX News" berichtete, erhält das Lokal einen Anteil von einem Prozent des Gewinns, also knapp 42.000 Euro.

Lesen Sie auch: Finnische Kleinstadt feiert Millionen-Jackpot mit Kaffee und Kuchen.

RND/al

Er wollte eigentlich nur drei Stunden wandern, doch daraus wurde eine Odyssee: Ein Wanderer schleppte sich mit erheblichen Verletzungen durch die australische Wildnis, bis er gefunden wurde.

18.09.2019

Streckensperrungen, Umleitungen und lange Wartezeiten - Zugreisende mussten am Dienstag in Norddeutschland wegen Sturmschäden viel Geduld mitbringen. Auch am Mittwoch fallen noch Züge aus, doch die Lage entspannt sich.

18.09.2019

Vor Kurzem hat bereits Niedersachsen ein Rauchverbot im Auto gefordert, wenn Kinder oder Schwangere dabei sind. Dem haben sich nun verschiedene Bundesländer angeschlossen.

18.09.2019