Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Mann soll Enkelin jahrelang sexuell missbraucht haben
Nachrichten Panorama Mann soll Enkelin jahrelang sexuell missbraucht haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 03.01.2019
Ein 64-Jähriger soll seine Enkelin sexuell Missbraucht haben. (Symbolbild) Quelle: Uwe Zucchi/dpa
Koblenz/Cochem

In 207 Fällen soll ein Mann aus dem Kreis Cochem-Zell seine Enkelin sexuell missbraucht haben. Bereits im Oktober vergangenen Jahres hat die Staatsanwaltschaft Koblenz Anklage gegen den 64-Jährigen erhoben, wie sie am Donnerstag mitteilte - zunächst beim Amtsgericht Cochem, mittlerweile liegen die Akten zur Prüfung beim Landgericht Koblenz.

Dort ist noch keine Entscheidung getroffen worden, ob es zu einem Verfahren wegen mutmaßlichem schweren sexuellen Missbrauch kommen wird, wie ein Gerichtssprecher sagte. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet.

Der zigfache sexuelle Missbrauch soll sich zwischen August 2010 und Dezember 2015 abgespielt haben, die Enkelin war damals nach Angaben der Staatsanwaltschaft sieben bis zwölf Jahre alt. Bis zur Anklageerhebung habe der Angeschuldigte bereits einzelne sexuelle Handlungen eingeräumt.

Weiterlesen:
Nonnen in Indien schildern sexuelle Übergriffe durch Priester

Von RND/dpa