Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Baby Nummer 4 für Kim Kardashian und Kanye West
Nachrichten Panorama Baby Nummer 4 für Kim Kardashian und Kanye West
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 02.01.2019
Musiker Kanye West und seine Frau Kim Kardashian haben bereits drei Kinder. Quelle: Justin Lane/dpa
Los Angeles

Nachwuchs im Kardashian-Clan: Wie US-Medien übereinstimmend berichten, werden TV-Star und IT-Girl Kim Kardashian und Sänger Kanye West zum vierten Mal Eltern. Wie bereits bei der jüngsten Tochter Chiacgo (11 Monate) soll das Kind von einer Leihmutter ausgetragen werden.

Nach Medienberichten etwa des „People“-Magazins und der „US Weekly“ handelt es sich um die gleiche Leihmutter, die nun schwanger mit einem Jungen sei.

Lebensbedrohliche Erkrankung

Ihre ersten beiden Kinder North (5) und Saint (3) trug Kim Kardashian selbst aus, da sie bei beiden Schwangerschaften unter einer Störung der Plazentahaftung litt. Das kann lebensbedrohlich werden.

Die Nachricht der Schwangerschaft kam dennoch überraschend, denn erst im August hatte „People“ Vertraute zitiert, nach denen das Paar es nicht eilig hätte mit dem nächsten Nachwuchs.

Von RND/msk

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Sturm verliert ein riesiger Frachter in der Nordsee auf der Fahrt von Antwerpen nach Bremerhaven bis zu 270 Container. Noch sind viele nicht geborgen. Während das Havariekommando im Einsatz ist, sammeln Niederländer am Strand Müll – und Spielzeug.

02.01.2019

Es ist ein mysteriöser Fall: Eine Frau wird beim Silvesterfeuerwerk in der Nähe von Kiel durch Metallsplitter tödlich verletzt. Ein normaler Böller war wohl nicht die Ursache für den Tod der dreifachen Mutter.

03.01.2019

Das Jahr ging aufregend zu Ende für Frederick: Das Hausschwein erschreckte sich wohl wegen erster Böller und Raketen und rannte weg. Das Tier irrte ziellos durch sein Heimatdorf Bönstadt in Hessen und war dabei einigen Gefahren ausgesetzt.

02.01.2019