Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Panorama Familie tauft „Aidanova“
Nachrichten Panorama Familie tauft „Aidanova“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:25 01.09.2018
Bei der Taufe der „Aidanova“ in Papenburg waren über 25000 Zuschauer. Quelle: Frank Behling
Anzeige
Papenburg

Die Tauffamilie wurde aus hunderten Bewerbern von einer Jury ausgewählt. Das Ehepaar Sonja (31) und Asad (33) Mirza mit ihren Kindern  Sophia (2) und Adrian (3) durften um 21.30 Uhr das neueste Schiff der Aida Flotte im Werfthafen in Papenburg taufen. 

Bei der Feier auf der Meyer Werft in waren über 25000 Zuschauer und Fans der Reederei dabei. Die Tauffeier wurde mit  einem Livekonzert von Star-DJ David Guetta umrahmt.  

Anzeige

Die „Aidanova“ ist der erste von neun neuen Kreuzfahrtschiffen der „Helios“-Klasse, die Meyer für den amerikanischen Carnival-Konzern baut. Die je 337 Meter langen Schiffe sind mit 180000 BRZ die größten Schiffe, die bislang in Deutschland gebaut wurden. Drei Schiffe dieser Klasse bekommt die Rostocker Reederei Aida Cruises

Jedes dieser  Schiffe soll Platz für bis zu 6600 Passagiere haben. Gebaut werden die Schiffe von Meyer in Papenburg und Turku (Finnland). Das zweite Schiff der Klasse entsteht als „Costa Smeralda“ auf der finnischen Meyer Turku Werft. Die Maschinenräume und die neuartigen Gastanks für Flüssigerdgas (LNG) wurden in Rostock gebaut. Herzstück sind vier in Kiel bei Caterpillar entwickelte MaK-Motoren. 

Die „Aidanova“ ist das erste große Kreuzfahrtschiff, dass ab November mit Flüssigerdgas angetrieben werden  soll. Am 15. November will die Meyer Werft den Neubau in Bremerhaven ausliefern. Die Erprobung startet in vier Wochen mit der Emsüberführung. „Wir haben zusammen bereits viel erreicht. Bis zur Ablieferung liegt aber noch etwas Arbeit vor uns“, sagte Jan Meyer bei der Taufe.  Mit Blick auf den Umweltschutz setzte die „Aidanova“ neue Maßstäbe. „Das ist eine völlig neue Generation von Schiffen“, so Meyer. Durch den Einsatz von LNG als Treibstoff werden Emissionen von Schwefeldioxid, Stickoxid und Feinstaub drastisch reduziert. 

Mit einem Auftragsvolumen von rund acht Milliarden Euro ist die Helios-Klasse einer der größten Neubauaufträge der Schifffahrtsgeschichte. Die Kreuzfahrer sollen später für die Reedereien Aida, Costa, P&O und Carnival fahren. 

Die Taufpaten feiern am Tauftag ihren fünften Hochzeitstag. „Es ist eine unbeschreiblich große Ehre für uns, ‚Aidanova’ taufen zu dürfen. Wir können es noch immer kaum fassen, dass wir die Gewinner des Tauffamilien-Wettbewerbs sind. Die Taufe von Aidanova wird für unsere Familie ein unvergessliches Ereignis im Leben!, schwärmt Mutter Sonja. Die Familie war zuletzt im Juni als Passagiere auf der „Aidaprima“.

Von Behling Frank