Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Panorama Polizisten fahren mit entlaufenem Hund auf der Rückbank zum Einsatz
Nachrichten Panorama Polizisten fahren mit entlaufenem Hund auf der Rückbank zum Einsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 13.08.2019
Ein entlaufener Hund durfte einmal Polizeihund sein. Quelle: Polizeipräsidium Mannheim/dpa
Heidelberg 

Einmal Polizeihund sein: Beamte haben in Heidelberg einen entlaufenen Hund eingefangen – und ihn spontan im Streifenwagen mit zu einem Einsatz genommen. Die Polizisten hatten über Funk von dem Ausreißer erfahren. Mit einem Leckerli lockten sie den Hund in ihren Wagen und fuhren dann in Richtung Tierheim, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Tierisch zufrieden mit neuem Kollegen

Kurz darauf wurde dann aber ein Einbruch gemeldet. Also ging es am Montag zusammen mit dem Hund auf der Rückbank zu dem Einsatz – zwar mit Blaulicht, aber wegen des Vierbeiners nicht ganz so schnell. Es handelte sich den Angaben zufolge um einen Fehlalarm. Der Hund wurde wenig später von seinem Besitzer im Tierheim abgeholt.

+++ #Heidelberg Einmal im Leben Polizeihund sein +++ Unsere Kollegen finden einen entlaufenen Hund, der gleich mit zum...

Gepostet von Polizei Mannheim am Montag, 12. August 2019

Mit ihrem neuen Kollegen waren die Beamten zufrieden: „Erster Bewerbertest mal brav bestanden. Wuff!“, hieß es in einem Beitrag der Polizei bei Facebook.

dpa/RND

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unter Influencern ist ein Hintergrundmotiv zur Zeit besonders beliebt: Lavendel. Das führt soweit, dass französische und britische Bauern sich nun gegen die Massen wehren, die in ihre Felder marschieren und Fotos machen.

13.08.2019

Mehr als zehn Jahre soll sie die Rente eines Mannes bezogen haben, den sie mit Messer und Beil umgebracht haben soll. Eine 62-Jährige steht deswegen nun vor Gericht - und gibt an, aus Notwehr gehandelt zu haben.

13.08.2019

Am Flughafen von Hanoi (Vietnam) ist ein Mann mit 1,6 Kilogramm Kokain im Körper festgenommen worden. Der 39-Jährige hatte das Rauschgift geschluckt, um es durch die Kontrollen zu bekommen. Jetzt ist er im Krankenhaus - ihm drohen bis zu 20 Jahre Haft.

13.08.2019