Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Panorama Verdacht auf schweren sexuellen Missbrauch an Potsdamer Sportschule
Nachrichten Panorama Verdacht auf schweren sexuellen Missbrauch an Potsdamer Sportschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:44 21.09.2018
Das Sportinternat in Potsdam. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

Im Internat der Potsdamer Sportschule soll es einen Fall von schwerem sexuellen Missbrauch gegeben haben. Wie die „Märkische Allgemeine“ berichtet, hat die Polizei den Eingang einer entsprechenden Anzeige bestätigt. Demnach sollen zwei Zwölfjährige und ein 13-Jähriger einen zwölf Jahre alten Mitschüler zu Oralverkehr gezwungen haben.

Laut Bericht wurden die drei Beschuldigten des Internats verwiesen. Bei den Siebtklässlern soll es sich um Handballer handeln.

Anzeige

Es ist nicht das erste Mal, dass es an der Sportschule Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs gibt. Im Jahr 2011 sollen sich zwei 16-Jährige an jüngeren Mitschülern vergangen haben.

Von RND/das

Anzeige